Hollywood Blog by Jessica Mazur

Gruft neben Marilyn Monroe zu kaufen

Gruft neben Marilyn Monroe zu kaufen
Gruft neben Marilyn Monroe zu kaufen

von Jessica Mazur

Tja, so ist das in Hollywood: Nicht mal im Tod findet Mann seine Ruhe, denn anscheinend gilt 'Rest in Peace' hier nur so lange, bis die Hinterbliebenen in Geldnot geraten. So ergeht es nämlich gerade dem toten Richard Poncher. Mister Poncher starb vor 23 Jahren im stattlichen Alter von 81 Jahren und hatte schon zu Lebzeiten etwas, worauf er sich im Jenseits freuen konnte. Poncher besaß nämlich die Gruft, die sich direkt über der von Marilyn Monroe auf dem Pierce Brothers Westwood Village Friedhof befindet. Die letzten 23 Jahre verbrachte Richard Poncher also direkt über dem blonden Sexsymbol. Eine Tatsache, die Poncher so wichtig war, dass er seiner Frau vor seinem Ableben androhte, sie als Geist für den Rest ihres Lebens zu verfolgen, wenn sie nicht dafür sorgen würde, dass er mit Gesicht nach unten beerdigt würde! Keine schlechten Aussichten also für den Toten...

- Anzeige -

Doch damit soll jetzt Schluss sein. Ponchers Witwe Elsie verkauft die Gruft ihres Mannes nämlich seit vier Tagen auf Ebay. Das Startgebot lag bei einer halben Million Dollar, mittlerweile liegt der Kaufpreis bei gut siebenhunderttausend Dollar und die Auktion geht noch bis kommende Woche Montag. Sollte sich ein Käufer finden - noch ist der Mindestpreis nicht erreicht - muss sich Richard Poncher von seinem 'Grave with a view' verabschieden, seine Sachen bzw. Knochen zusammenpacken und umziehen. Bye bye Marilyn! Der Grund, warum Elsie ihren Mann und Monroe voneinander trennen will, ist natürlich klar: Money! Elsie will mit dem Geld die 1,6 Millionen hohe Hypothek ihres Beverly Hills Anwesen begleichen.

Nun stellt sich ganz Hollywood natürlich die Frage: wer ergattert den Platz neben Marilyn Monroe? Interessenten gibt es genug, darunter auch zahlreiche Promis. Hugh Hefner, bekennender MM-Fan, fällt raus, denn der sicherte sich schon vor über fünfzehn Jahren ein schattiges Plätzchen direkt neben der Frau, die 1953 das Cover des allerersten Playboys schmückte. Doch wie sieht es mit Megan Fox und Lindsay Lohan aus, beide riesige Monroe Fans. Lohan ließ sich bereits mehrere Male genau wie ihr Idol herrichten und fotografieren, während Fox sich Marilyns Gesicht sogar auf den Innenarm tätowieren ließ. Gut, Lindsay Lohan könnte sich im Moment vermutlich nicht mal einen Grabstein, geschweige dann die ganze Gruft leisten, aber Megan Fox hat durch die 'Transformers'-Blockbuster ordentlich verdient. Es könnte natürlich auch passieren, dass Scarlett Johansson in den Gebotskrieg eingreift, denn die Schauspielerin ist ebenfalls großer Monroe-Fan. Passend wäre es, schließlich wird Johansson seit Jahren als 'Hollywoods Modern Marilyn' bezeichnet.

Ich wäre allerdings dafür, dass sich die Jackson-Family den Zuschlag sichert, damit endlich Schluss ist mit den familieninternen Streitereien um Michaels letzte Ruhestätte. Die Grüfte von Michael und Marilyn übereinander würden ohne Frage ein neues Highlight für den Hollywood Tourismus bedeuten, und der Platz über Monroe ist sicherlich attraktiver, als die Kühlbox in der Jackson sich derzeit befinden soll...

Naja, wir werden sehen, wer binnen der kommenden Tage sein Sparschwein plündert, um sich den Platz zu sichern. Experten vermuten, dass der Preis für die Gruft wohl die eine Million Dollar Marke erreichen wird. Wow, nicht schlecht, das ist selbst für LA Verhältnisse ein extrem stolzer Quadratmeterpreis...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Gruft neben Marilyn Monroe zu kaufen
© Bild: Jessica Mazur