'Groupies bleiben nicht zum Frühstück'