Große Sorge um Robin Gibb

Große Sorge um Robin Gibb
© dpa, Jan Woitas

Sänger plötzlich in Klinik eingeliefert

Sorge um Robin Gibb. Der Sänger der berühmten 'Bee Gees' wurde mit starken Unterleibsschmerzen in ein Krankenhaus in Großbritannien eingeliefert. Der Sprecher des 61-Jährigen teilte mit, dass Gibb mit plötzlichen Beschwerden in die Klinik eingeliefert worden sei. Wie das Internetportal 'Showbizspy.com’ berichtet, sagte Gibbs Sprecher: “Am frühen Morgen hatte er sehr starke Schmerzen. Wir ließen einen Notarzt kommen, der ihn in ein Krankenhaus brachte. Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir noch nicht, was genau ihm fehlt. Wir machen uns große Sorgen.“

- Anzeige -
Große Sorge um Robin Gibb
© World Entertainment News Network Ltd.

Erst im vergangenen Jahr musste der Sänger wegen eines Darmverschlusses notoperiert werden. Genau die Erkrankung, an der sein Zwillingsbruder Maurice 2003 verstarb. Noch wisse man nicht, ob es eine Verbindung zwischen Gibbs Schmerzen und seiner Vorerkrankung gebe, so der Sprecher.

Auf Anraten der Ärzte sagte Robin Gibb mehrere geplante Konzerte in Brasilien ab. Vorgesehen waren Konzerte in Sao Paulo und in Brasilia. Auch ein Treffen mit der brasilianischen Präsidentin Dilma Rouseff wurde jetzt abgesagt.

Fotos: dpa, WENN

— ANZEIGE —