Grimes unterstützt Stella McCartney: Sie geht "ethisch beim Designen von Kleidung in die richtige Richtung"

Grimes: Stella McCartney gibt die Richtung vor
Grimes © Cover Media

Grimes (28) ist eine große Unterstützerin von Stella McCartney (44).

- Anzeige -

Mode mit Moral

Die Sängerin ('Flesh Without Blood') hat sich mit der Designerin für die Kampagne ihres Parfüms Pop zusammengetan - und das aus voller Überzeugung, denn Grimes ist begeistert von Stellas Herangehensweise an Themen wie Tier- und Umweltschutz.

"Mode ist mir offensichtlich sehr wichtig", gestand Grimes gegenüber 'Refinery29'. "Sie hat allerdings eine große und alarmierende CO2-Bilanz und ich glaube, Stella geht ethisch beim Designen von Kleidung in die richtige Richtung."

Nur deshalb sei sie auch Teil von Stellas Kampagne. "Ich glaube, dass das die Zukunft der Mode in Bezug auf Nachhaltigkeit repräsentiert", betonte Grimes.

An Trends hält sich die außergewöhnliche Musikerin generell nicht. Das gilt für Mode genauso wie für Beauty. "Allerdings zupfe ich mittlerweile meine Augenbrauen", gab sie lachend zu. "Trotzdem mag ich die Monobraue und werde sie in der Zukunft wohl auch wieder tragen. Ich unterstütze Monobrauen."

In Sachen Mode lässt sich Grimes von allen Richtungen inspirieren. Ihre Stilvorbilder kommen aus den verschiedensten Ecken und Altersklassen. "Dolly Parton ist meine Modeikone, genau wie Selena Quintanilla", schwärmte Grimes. "Rihanna hat den besten Style, auch wenn mein Style mit dem von Rihanna überhaupt nicht zusammenpasst. Ich schätze einfach alle Formen von Mut." Die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo sei derweil mit ihrer "androgynen" Ästhetik ihr Beauty-Vorbild.

Cover Media

— ANZEIGE —