'Grey's Anatomy': Kehrt Kate Walsh als Dr. Addison Montgomery zurück?

Schauspielerin Kate Walsh liebte ihre Rolle als Dr. Addison Montgomery.
Schauspielerin Kate Walsh könnte sich eine Rückkehr ihrer Rolle Dr. Addison Montgomery vorstellen. © picture alliance / Mary Evans Pi

Schauspielerin Kate Walsh liebte ihre Rolle als Dr. Addison Montgomery

Seit 2005 begeistert 'Grey's Anatomy' weltweit die Zuschauer – und noch immer ist ein Ende der erfolgreichen Krankenhaus-Serie nicht abzusehen. Am 1. April geht die 11. Staffel endlich auch in Deutschland los und die Fans können wieder mit Meredith Grey (Ellen Pompeo), Derek Shepherd (Patrick Dempsey) und Co. mitfiebern und leiden.

- Anzeige -

Eine, die schon lange nicht mehr mit dabei ist, ist Schauspielerin Kate Walsh. Bis zur dritten Staffel gehörte sie in ihrer Rolle als Addison Montgomery zur Hauptbesetzung der Serie, dann folgte ihre eigene Spin-off-Serie 'Private Practice'. Und obwohl auch die Serie seit mittlerweile über zwei Jahren abgedreht ist, wird Kate Walsh noch immer mit ihrer Paraderolle in Verbindung gebracht.

Niemals hätte die heute 47-Jährige mit dieser Entwicklung gerechnet. "Ich dachte wirklich, dass ich nur für fünf Episoden oder so in der Serie sein würde", erinnerte sich Kate Walsh im Gespräch mit dem Fernsehsender CBS an ihre erste Zeit am Set von 'Grey's Anatomy'.

Darauf können sich die Fans bei 'Grey's Anatomy' freuen

Cristina Yang ist bei 'Grey's Anatomy' ausgestiegen.
Meredith (Ellen Pompeo, r.) muss verarbeiten, dass ihre Freundin Cristina (Sandra Oh) nicht mehr da ist. © ABC/Splash News

Könnte sich die Schauspielerin also vorstellen, sogar wieder zurück zu 'Grey's Anatomy' zu kommen? Immerhin wurde bereits bestätigt, dass es mindestens noch eine zwölfte Staffel geben wird. Abhängig sei dies nur von Serienschöpferin Shonda Rhimes, so Walsh: "Wenn sie mich einladen würde zu kommen, würde ich es auf jeden Fall tun."

Dann macht die Addison-Montgomery-Darstellerin ihren ehemaligen Kollegen eine Liebeserklärung der besonderen Art: "Es wäre wie über die Feiertage nach Hause zu kommen." Doch bis es so weit ist, wird es ab dem 1. April in Staffel elf dramatisch: Meredith muss nicht nur mit dem Auftauchen ihrer Halbschwester Margaret Pierce (Kelly McCreary) klarkommen, sondern auch den Weggang ihrer besten Freundin Cristina Yang (Sandra Oh) verarbeiten.

Auch Dr. Owen Hunt (Kevin McKidd) muss sein Leben nach dem endgültigen Beziehungs-Aus mit Cristina neu ordnen. Dereks Schwester und neue Ärztin Amelia Shepherd (Caterina Scorsone) wird dabei eine zentrale Rolle spielen. Außerdem erwarten April (Sarah Drew) und Jackson (Jesse Williams) nach ihrer spontanen Hochzeit Nachwuchs – und die Schwangerschaft läuft alles andere als problemlos.

— ANZEIGE —