'Grey's Anatomy': Findet Meredith Grey in Staffel 12 eine neue Liebe?

Autorin enthüllt Details zur neuen Staffel von 'Grey's Anatomy'
Eine neue Liebe für Meredith (Ellen Pompeo) in 'Grey's Anatomy'? © picture alliance / Globe-ZUMA, TLeopold

Autorin enthüllt Details zur neuen Staffel von 'Grey's Anatomy'

'Grey's Anatomy' steckt zwar gerade in der Winterpause, doch Autorin Shonda Rhimes heizt jetzt mächtig die Gerüchteküche an. In einem Interview mit 'TV-Line' gab die 45-Jährige Details über die neuen Episoden der zwölften Staffel preis, die ab Februar 2016 über die Bildschirme in Amerika flimmern werden. Und es ist nicht zu viel verraten, wenn man sagt: Ja, das Warten könnte sich lohnen!

- Anzeige -

+++ Achtung Spoiler! Wer nicht wissen möchte, was in den neuen Folgen bei 'Grey's Anatomy' passiert, sollte hier nicht mehr weiter lesen +++

Denn in den neuen Folgen könnte es bald ganz schön spannend werden: "Die erste Episode, die zurückkommt, ist außergewöhnlich und sehr, sehr beeindruckend", verrät die 45-Jährige. Was damit genau gemeint ist, hat die Autorin natürlich nicht verraten. Aber wie wir die Arzt-Serie kennen, könnte mal wieder die ein oder andere kleine Katastrophe auf die Ärzte des Grey Sloan Memorial Hospitals zukommen.

Martin Henderson spielt bei 'Grey's Anatomy' mit.
Nathan Riggs (Martin Henderson) ist der neue Arzt bei 'Grey's Anatomy'.

Mit 'außergewöhnlich' könnte aber auch eine neue Romanze gemeint sein. Nach dem dramatischen Serien-Tod von Derek Shepherd (Patrick Dempsey) stehen die Chancen wohl nicht schlecht, dass Meredith Grey, gespielt von Ellen Pompeo, wieder eine neue Liebe findet.

Und wie könnte es anders sein, handelt es sich dabei natürlich um einen sexy Arzt. Um genau zu sein, um den heißen Neuzugang Nathan Riggs (Martin Henderson), der nun wohl fester Teil der 'Grey's'-Familie ist. Im Interview mit 'TV-Line' bestätigte Henderson sogar, dass eine Liebesbeziehung zwischen beiden Figuren möglich ist. Na, wir sind gespannt!

— ANZEIGE —