'Grand Budapest Hotel': Baldiger Award-Regen?

'Grand Budapest Hotel'
'Grand Budapest Hotel' © Cover Media

Ralph Fiennes (52) und seine Co-Stars von 'Grand Budapest Hotel' sind sicher völlig aus dem Häuschen: Der Film wurde für elf Bafta Awards nominiert!

- Anzeige -

Elf Bafta-Nominierungen!

Der Streifen, der in Deutschland gedreht wurde und die Geschichte des legendären Concierge M. Gustave H. (Fiennes) erzählt, erhielt im vergangenen Jahr nicht nur grandiose Kritiken und den silbernen Bären auf den internationalen Filmfestspielen in Berlin, er führt jetzt auch die Bafta-Nominierungen an:

In unschlagbaren elf Kategorien geht das Werk von Regisseur Wes Anderson (45) beim wichtigsten britischen Filmpreis an den Start, darunter bester Film, bestes Drehbuch und beste Regie.

Der Streifen hat allerdings große Konkurrenz, in jeder Kategorie finden sich andere Meisterwerke der Filmkunst. 'Die Entdeckung der Unendlichkeit', der derzeit für viel Wirbel sorgt und seinen Hauptdarsteller Eddie Redmayne ins Zentrum der Medienaufmerksamkeit gerückt hat, ist einer davon - genauso wie 'Birdman', 'Boyhood' und 'The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben'.

Um den Preis als bester Hauptdarsteller streiten sich beispielsweise Fiennes und Redmayne mit Michael Keaton aus 'Birdman', Jake Gyllenhaal aus 'Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis' und Alan Turing aus 'The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben'.

Bei den Frauen könnten Amy Adams für 'Big Eyes', Felicity Jones für 'Die Entdeckung der Unendlichkeit', Julianne Moore für 'Still Alice - Mein Leben ohne Gestern', Reese Witherspoon für 'Der große Trip - Wild' oder Rosamund Pike für 'Gone Girl - Das perfekte Opfer mit einem Award geehrt werden.

Die Verleihung der Bafta Awards findet am 8. Februar im Londoner Royal Opera House statt und wird von Komiker und Autor Stephen Fry (57) moderiert.

 

 

 

Alle Nominierten der Bafta Awards 2015:

 

 

Bester Film

Birdman


Boyhood


Grand Budapest Hotel


The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben


Die Entdeckung der Unendlichkeit

 

Bester Hauptdarsteller

Benedict Cumberbatch - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Eddie Redmayne - Die Entdeckung der Unendlichkeit

Jake Gyllenhaal - Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis

Michael Keaton - Birdman

Ralph Fiennes - Grand Budapest Hotel

 

Beste Hauptdarstellerin

Amy Adams - Big Eyes

Felicity Jones - Die Entdeckung der Unendlichkeit

Julianne Moore - Still Alice - Mein Leben ohne Gestern

Reese Witherspoon - Der große Trip - Wild

Rosamund Pike - Gone Girl - Das perfekte Opfer

 

Bester Nebendarsteller

Edward Norton - Birdman

Ethan Hawke - Boyhood

J.K. Simmons - Whiplash

Mark Ruffalo - Foxcatcher

Steve Carell - Foxcatcher

 

Beste Nebendarstellerin

Emma Stone - Birdman

Imelda Staunton - Pride

Keira Knightley - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Patricia Arquette - Boyhood

Rene Russo - Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis

 

 

Herausragender britischer Film


'71


The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Paddington

Pride

Die Entdeckung der Unendlichkeit
Under the Skin

 

Herausragendes Debüt eines britischen Autoren, Regisseurs oder Produzenten

Elaine Constantine (Autorin/Regisseurin) - Northern Soul

Gregory Burke (Autor), Yann Demange (Regisseur) - '71

Hong Khaou (Autor/Regisseur) - Lilting

Paul Katis (Regisseur/Produzent), Andrew de Lotbiniere (Produzent) - Kajaki: The True Story

Stephen Beresford (Autor), David Livingstone (Produzent) - Pride

 

Bester nicht englischsprachiger Film

Ida

Leviathan

The Lunchbox

Trash

Two Days, One Night

 

Beste Dokumentation

20 Feet from Stardom

20.000 Days on Earth

Citizenfour

Finding Vivian Maier

Virunga

 

Bester animierter Film

Baymax - Riesiges Robowabohu

Die Boxtrolls

The Lego Movie

 

Bester Regisseur

Alejandro G. Iñárritu - Birdman

Richard Linklater - Boyhood

Wes Anderson - Grand Budapest Hotel

James Marsh - Die Entdeckung der Unendlichkeit

Damien Chazelle - Whiplash

 

Bestes Originaldrehbuch

Birdman

Boyhood

Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis

Grand Budapest Hotel

Whiplash

 

Bestes adaptiertes Drehbuch

Der Scharfschütze

Gone Girl - Das perfekte Opfer

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Paddington

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Cover Media

— ANZEIGE —