Grace Capristo: Das sagt sie zu den Gerüchten um eine Trennung von Mesut Özil

Grace Capristo und Mesut Özil sollen sich wieder getrennt haben.
Nach ihrem Liebes-Comeback im November 2015 soll zwischen Grace Capristo und Mesut Özil wieder alles aus sein. © RTL

Grace Capristo spricht zum ersten Mal über die Trennungsgerüchte

Hat sich in ihrem Leben mehr als nur der Name geändert? Am 21. März 2016 hat Mandy Capristo alle überrascht, als sie ihre Social-Media-Accounts im Netz löschte, um sich nur kurze Zeit später unter ihrem neuen Künstlernamen Grace Capristo zurückzumelden. Wie die 'Bild'-Zeitung berichtet, soll aber nicht nur ihr Vorname, sondern auch ihr Freund Mesut Özil weg sein.

- Anzeige -

"Es war immer ein Hin und Her. Am Ende hat es nicht mehr geklappt. Aber da Mesut ja Grace bei ihrer neuen Musikkarriere unterstützt, halten sich beide bedeckt. Nur die engsten Freunde wissen es", zitiert die Zeitung einen 'Freund'.

Ist das Liebes-Comeback also nach nur vier Monaten gescheitert? Erst im November 2015 hatte das Paar nach über einem Jahr Beziehungspause bei der Bambi-Verleihung seine Versöhnung bekannt gegeben.

Angeblich lebt Grace auch schon seit Monaten nicht mehr bei Mesut Özil in London, sondern soll wegen der Musik in die USA gezogen sein. Der Umzug ohne Mann mit der Namensänderung wirkt fast schon wie ein Start in ein neues Leben. Was die 27-Jährige zu den Trennungsgerüchten sagt, das sehen Sie im Video!

— ANZEIGE —