Gottschalk und Bohlen in einer Jury - kann das gut gehen?

Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen in einer Jury- kann das gut gehen?
Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen sitzen bei 'Das Supertalent' in einer Jury.

Zwei Alphamännchen treffen aufeinander

Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen in einer Jury - kann das gut gehen? Denn hier trifft ein Alphamännchen auf ein Alphamännchen. Darüber hat sich Michelle Hunziker schon lange vor der ersten Sendung von 'Das Supertalent' einen Kopf gemacht, verrät sie bei einem RTL-Interview in Mailand.

- Anzeige -

"Ich glaub nicht, dass jemand damit gerechnet hat, dass Thomas und Dieter hinter dem selben Pult sitzen oder eine Sendung zusammen machen. Das wird interessant. Ich bin da auch ein bisschen Zuschauer und werde da sitzen und das genießen. Mal gucken, ob da ein Ego-Krieg sein wird."

Den wird es bestimmt geben, denn es ist nicht gerade einfach Gottschalk und Bohlen in ein und der selben Sendung unter Kontrolle zu halten. Michelle ist sich ihrer Aufgabe sehr bewusst. "Ich sitze da in der Mitte und bekomme es von beiden Seiten."

Es knistert zwischen Thomas und Dieter: "Er kann zwar manchmal rotzfrech sein und sagt Dinge, die ich so nicht sagen würde, aber auf der anderen Seite ist er sehr sensibel. Wenngleich er mehr über seine Liebesgeschichten wusste, als über sein Lebenswerk", lacht Gottschalk.

Bohlen ist der Chef-Juror beim Supertalent – so viel ist klar. Vor dem ersten Zusammentreffen mit Thomas wusste Dieter noch nicht, wo die Reise hingehen wird. "Ich bin ja genauso gespannt, wie das alles funktionieren wird. Es war ja schon viel in den Medien. Die Titanen kriegen sich jetzt in die Wolle", witzelt Bohlen.

Es bleibt also spannend, und bald werden wir sehen, wie sich die beiden Alphatierchen an einem Pult so verstehen.

— ANZEIGE —