Goldener Ehrenbär für Armin Mueller-Stahl

Goldener Ehrenbär für Armin Mueller-Stahl
© dpa, Jens Kalaene

Berlinale hat den ersten Preisträger

Noch bevor die 61. Berlinale begonnen hat, steht der erste Preisträger der Filmfestspiele fest. Der deutsche Schauspieler Armin Mueller-Stahl wird mit einem der begehrten Bären geehrt. "Wir freuen uns sehr, diesem außergewöhnlichen Künstler im Februar den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk zu überreichen", sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick.

- Anzeige -

Mueller-Stahl verkörperte in seiner über 50-jährigen Laufbahn die unterschiedlichsten Charaktere und arbeitete mit namhaften Regisseuren zusammen. Er begann seine Karriere in der DDR, wo er unter der Regie von Frank Beyer in Filmen wie ‚Nackt unter Wölfen’ und ‚Jakob der Lügner’ mitspielte.

Für den 80-Jährigen ist es nicht der erste Auftritt bei der Berlinale: 1992 bekam er für seinen Part in ‚Utz’ einen Silbernen Bären, 1997 erhielt er die Berlinale Kamera und 2006 war er selbst Mitglied der Internationalen Jury.

— ANZEIGE —