Goldene Kamera 2016: Helene Fischer wird zum zweiten Mal ausgezeichnet

Helene Fischer bekommt noch eine Goldene Kamera
Helene Fischer © Cover Media

Helene Fischer (31) wird in diesem Jahr zum zweiten Mal mit der Goldenen Kamera geehrt.

- Anzeige -

Konkurrenz bleibt chancenlos

Nachdem die Sängerin ('Atemlos durch die Nacht') bereits 2012 in der Kategorie Beste Musik national mit dem Preis ausgezeichnet wurde, folgt in diesem Jahr nun die Kamera als beliebtester deutscher Music-Act. Entschieden haben das ihre Fans, der Preisträger wurde nämlich durch die Publikumswahl ermittelt. Damit erhielt Helene mehr Stimmen als ihre 19 Konkurrenten, die ebenfalls zu Wahl standen, darunter Chartstürmer wie Mark Forster, Andreas Bourani, Namika, Sido, Robin Schulz, Sarah Connor und Lena - doch gegen Helene hatten sie alle keine Chance.

Am 6. Februar darf die Schlager-Queen die Goldene Kamera dann bei der großen Verleihung in Hamburg entgegennehmen. Fest steht auch schon, dass die Beach Boys ('California Girls') für ihr Lebenswerk geehrt werden, ZDF-Moderatorin Dunja Hayali (41) wird einen Preis für die beste Information erhalten.

Eine weitere Publikumswahl steht allerdings noch aus. Auch den beliebtesten Showmaster dürfen nämlich die Zuschauer bestimmen, zur Wahl stehen noch bis zur Show selbst Günther Jauch, Kai Pflaume, Barbara Schöneberger und Eckart von Hirschhausen.

Moderiert wird die Goldene Kamera auch in diesem Jahr mal wieder von Thomas Gottschalk (65), übertragen wird das Event live ab 20:15 Uhr im ZDF.

Cover Media

— ANZEIGE —