Hollywood Blog by Jessica Mazur

Golden Globes: Angelina und Brad kommen nicht zur Verleihung

Golden Globes: Angelina und Brad kommen nicht zur Verleihung
Golden Globes: Angelina und Brad kommen nicht zur Verleihung

von Jessica Mazur

Der Countdown läuft. Noch fünf Tage, dann ist es endlich wieder soweit. Dann wird vor dem schnieken 'Beverly Hilton' der Rote Teppich ausgerollt und die Creme de la Creme Hollywoods gibt sich bei den 67th Golden Globe Awards die Ehre. In diesem Jahr dürfen sich besonders die weiblichen Stars freuen, denn alles sieht danach aus, als wären 2010 keinerlei Wärmepflaster oder versteckte Strumpfhosen auf dem Red Carpet nötig. In Los Angeles herrschen nämlich schon seit Tagen angenehme 24 Grad und strahlender Sonnenschein, und das soll sich aller Voraussicht nach auch am kommenden Wochenende nicht ändern.

- Anzeige -

Trotz des guten Wetters war die Stimmung in Hollywood heute düster. Der Grund? Heute wurde bekannt, dass Brad Pitt und Angelina Jolie, aka Hollywoods Golden Couple, in diesem Jahr NICHT an den Golden Globes teilnehmen werden. Och menno, dabei ist es doch immer so schön, wenn Brad und Angie fünf Minuten vor Beginn einer Awardzeremonie aus der Limo hüpfen, über den Roten Teppich sputen und dabei 95% aller Reporter die kalte Schulter zeigen. Was steckt also hinter der Absage? Sind die zwei etwa immer noch sauer auf die Hollywood Foreign Press, weil sie im vergangenen Jahr trotz Doppelnominierung leer ausgingen? Oder wollen Brad und Angie etwa tatsächlich, wie hier in den Medien heute überall gemunkelt wird, ein erneutes Zusammentreffen mit Jennifer Aniston vermeiden? Schließlich wird Brads Ex am Sonntag auf der Bühne stehen und eine der begehrten Trophäen überreichen.

Nein, nein, alles falsch. Angies Stylistin Jennifer Rade erklärte, dass Brad und Angie nicht kommen, weil sie ganz einfach nicht nominiert sind. Zwar gehört Pitts 'Inglourious Basterds' mit gleich vier Nominierungen zu den absoluten Favoriten in diesem Jahr, aber da sich darunter keine Nominierung für Brad als Schauspieler befindet, sehen die beiden es auch nicht ein, sich in Schale zu werfen und in Richtung 9876 Wilshire Boulevard zu bewegen. Naja, wer kann es ihnen verübeln? Bei den zahlreichen Awardshows, die die beiden schon besucht haben. Doch auch ohne 'King & Queen of Hollywood' dürften die Golden Globes in diesem Jahr durchaus sehenswert sein. Neben Jennifer Aniston haben bereits Stars wie Tom Hanks, Kate Winslet, Cameron Diaz, Christina Aguilera und Jennifer Garner ihr Kommen zugesagt. Und unter den Nominierten befinden sich Promigrößen wie Sandra Bullock, Tobey Maguire, Penelope Cruz, Julia Roberts und Meryl Streep sowie Hollywood-Newcomer wie Christoph Waltz und 'Precious'-Star Gabourey Sidibe.

 Außerdem wird gemunkelt, dass Leonardo DiCaprio endlich über seinen Junggesellen-Schatten springen und sich am Sonntag offiziell zu seiner ganzen persönlichen 'Leading Lady' bekennen will, in dem er in Begleitung seiner Immer-mal-wieder-Freundin Bar Refaeli über den Roten Teppich läuft. Ob Leo es tatsächlich durchzieht oder am Ende doch wieder mit Mama Irmelin am Arm auftaucht... we'll see! Ich freu mich auf jeden Fall schon drauf. Endlich wieder 'Kleider gucken'. ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

 

Golden Globes: Angelina und Brad kommen nicht zur Verleihung
© Bild: Jessica Mazur