Golden Globes 2017: Ryan Gosling weiß im Gucci-Smoking zu begeistern

Ryan Gosling: In Gucci besticht er bei den Globes
Ryan Gosling © Cover Media, CoverMedia

Männer auf dem Red Carpet

Ryan Gosling (36) zählte bei den Golden Globes zu den bestgekleideten Männern des Abends.

Der kanadische Leinwandstar ('La La Land') nahm am Sonntag [8. Januar] bei der Preisverleihung in Los Angeles den Award für den besten Hauptdarsteller in einer Komödie oder einem Musical entgegen und begeisterte dabei auch in modischer Hinsicht. Sein Ensemble von Gucci bestand aus einer weißen Smokingjacke, die mit einer roten Blume an der Brusttasche verziert war, einer schwarzen Fliege und ebenso schwarzen Anzughose.

Ein richtiger Hingucker war übrigens auch Donald Glover (33, 'Atlanta'), der sich ebenfalls für ein Gucci-Design entschieden hatte. Sein Anzug schillerte in braunem Samt und war mit einer pflaumenfarbenen Fliege gepaart.

Justin Timberlake bekannte sich derweil mit seinem grau-schwarzen Outfit zu dem US-Designer Tom Ford, während Chris Pine in einem eleganten, dunklen Anzug von Giorgio Armani über den roten Teppich der Golden Globes schritt - dabei trug er zu seinen schwarzen Loafers keine Socken. Sein Kollege Eddie Redmayne hatte sich derweil für einen schwarz schimmernden Anzug der Marke Prada entschieden, inklusive Jackett mit doppelter Knopfleiste.

Ryan war nicht nur in Sachen Fashion ein Hit, sondern rührte auch mit seiner Dankesrede das Publikum zu Tränen. In dieser richtete er sich an seine Partnerin Eva Mendes (42), mit der er zwei Kinder hat. "Während ich sang und tanzte und Klavier spielte und die beste Erfahrung am Set eines Filmes machte, zog sie unsere Tochter groß, war mit unserem zweiten Kind schwanger und versuchte, ihrem Bruder bei seinem Kampf gegen den Krebs zu helfen. Hätte sie das nicht alles auf sich genommen, damit ich diese Erfahrung machen konnte, dann würde hier jetzt jemand anders stehen. Danke, Liebling", so ein sichtlich verliebter Ryan Gosling.

Cover Media