Golden Globes 2012: Die Gewinner

George Clooney räumt ab

Als bester Hauptdarsteller erhält George Clooney 2012 den Golden Globe für seine Rolle in dem Film 'The Descendants'.

- Anzeige -

Als am Sonntagabend in Los Angeles die 69. Golden Globes verliehen wurden, gab es zwar einige Überraschungen, die Auszeichnung von George Clooney als besten Hauptdarsteller in 'The Descendants' gehörte allerdings nicht dazu. Nachdem er eine Woche zuvor bereits den 'Critic's Choice Award' abgeräumt hatte, geht das Trophäen-Jahr 2012 für den 50-Jährigen erfolgreich weiter.

Dabei nahm Clooney seine Nominierung locker wie immer - auf dem Roten Teppich vor der Verleihung witzelte er noch, er sei "nominiert als ältester 'Sexiest Man Alive'". Für die Mitglieder der 'Foreign Press Association' stand allerdings eher Clooneys schauspielerische Leistung im Vordergrund. Das Drama 'The Descendants' wurde auch als bester Film ausgezeichnet. Damit hätten wir dann wohl auch schon eindeutige Oscar-Favoriten.

Die beste weibliche Hauptdarstellerin wurde Meryl Streep für ihre Rolle als Margaret Thatcher in 'The Iron Lady'. Die 62-Jährige ist allerdings auch schon geübt im Preise-Bekommen, es ist bereits ihr achter Golden Globe.

Neben Meryl Streep wurde eine weitere Schauspielerin ausgezeichnet, die eine Figur der Geschichte verkörperte: Michelle Williams bekam die Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin (Comedy/Musical) für ihre Rolle als Marilyn Monroe in 'My Week With Marilyn'. "Danke an die Hollywood Foreign Press Association, dass ich meine Hand an den gleichen Award legen kann, den Marilyn Monroe selbst vor über 50 Jahren gewann", so Williams in ihrer Dankesrede - Monroe gewann selbst 1960 einen Golden Globe.

Überraschend erfolgreich war der französische Schwarz-Weiß-Film 'The Artist', der gleich mit drei Trophäen ausgezeichnet wurde. Die Crew nahm die Auszeichnung für den besten Comedy/Musical-Film, den besten Soundtrack und den besten Schauspieler (Comedy/Musical) für Jean Dujardin mit.

Und das sind alle Gewinner der Golden Globes 2012:

Best Drama: 'The Descendants'

Best Comedy/Musical: 'The Artist'

Best Animated Film: 'The Adventures of TinTin'

Best Actor in a Drama: George Clooney, 'The Descendants'

Best Actor in a Comedy or Musical: Jean Dujardin, 'The Artist'

Best Supporting Actor in a Motion Picture: Christopher Plummer, 'Beginners'

Best Actress in a Drama Meryl Streep, 'The Iron Lady'

Best Actress in a Musical or Comedy: Michelle Williams, 'My Week with Marilyn'

Best Supporting Actress in a Motion Picture: Octavia Spencer, 'The Help'

Best Director: Martin Scorsese, 'Hugo'

Best Screenplay: 'Midnight in Paris', Woody Allen

Best Score – Motion Picture: 'The Artist' – Ludovic Bource

Best Original Song – Motion Picture: 'Masterpiece' – Madonna

Best Foreign Language Film: 'A Separation', Iran

Cecil B. Demille Award: Morgan Freeman

Best TV Comedy or Musical: 'Modern Family'

Best Television Series – Drama: 'Homeland'

Best Mini-Series: 'Downton Abbey'

Best Actor in a TV Drama: Kelsey Grammer, 'Boss'

Best Actor in a TV Musical or Comedy: Matt LeBlanc, 'Episodes'

Best Supporting Actor in TV Series, Mini-Series, or Made-for-TV Movie: Peter Dinklage, 'Game of Thrones'

Best Actress in a TV Drama: Claire Danes, 'Homeland'

Best Actress in a TV Musical or Comedy: Laura Dern, 'Enlightened'

Best Supporting Actress in TV Series, Mini-Series, or Made-for-TV Movie: Jessica Lange, 'American Horror Story'

Best Actor in a TV Movie: Idris Elba, 'Luther'

Best Actress in a TV Movie: Kate Winslet, 'Mildred Pierce'

(Fotos: dpa)

— ANZEIGE —