Götz George: So trauern die Stars

Götz George: So trauern die Stars
Götz George © Cover Media

Der Tod von Götz George (†77) sorgt für große Trauer.

- Anzeige -

"Adieu Schimmi!"

Am Sonntagabend [25. Juni] gab die Agentin des Schauspielers ('Tatort') bekannt, dass er bereits am 19. Juni "nach kurzer Krankheit" verstorben war und in Hamburg beigesetzt wurde. Für Kollegen, Weggefährten und Stars des Landes ein großer Schock. Ihnen allen wird er wohl vor allem als 'Tatort'-Ermittler Schimanski in Erinnerung bleiben.

"Adieu, Schimmi", schrieb so etwa Bundesjustizminister Heiko Maas (49) auf Twitter. "Mit Götz George verliert unser Land einen unserer großen Charakterdarsteller." Auch Moderatorin Dunja Hayali (42) verabschiedete sich nicht nur von dem Schauspieler, sondern von seiner größten Rolle: "Götz George ist tot. Mach's gut Schimanski."

Veronica Ferres (51), die gemeinsam mit ihm für den Kultfilm 'Rossini - oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief' vor der Kamera stand, schrieb ihren Tribut an den Kollegen dann auch ganz in dessen Sprache: "Adieu mein Freund Götz George. Sch***e, tut das weh."

Auch Michael Müller (51), Bürgermeister des Stadt Berlin, äußerte sich zum Tod des 1938 in der Hauptstadt geborenen Stars. "Die Kulturmetropole Berlin trauert um einen ihrer großen Protagonisten. Götz George hat als Schauspieler in einer langen Karriere in Theater, Film und Fernsehen in vielen Rollen brilliert und dabei mit seiner Vielfältigkeit künstlerische Maßstäbe gesetzt", teilte er mit und fügte hinzu: "Berlin verneigt sich in Dankbarkeit und Trauer vor einem großen Künstler und überzeugten Berliner. Wir werden ihn nicht vergessen."

In den sozialen Medien äußerten außerdem Stars wie Matthias Schweighöfer, Hannes Jaenicke, Ralf Moeller, Oliver Wnuk und Bettina Böttinger ihre Trauer.

Götz George brillierte neben seiner Darstellung als Schimanski in zahlreichen Kinofilmen wie ‚Mörderspiel', 'Sie nannten ihn Gringo' oder 'Schtonk!' sowie in TV-Filmen wie 'Der Sandmann' und 'Der Totmacher'. Im Laufe seiner Karriere wurde Götz George mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mehreren Bambis, dem Deutschen und Bayerischen Fernsehpreis. 2014 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz.

Cover Media

— ANZEIGE —