'GNTM'-Juror Michael Michalsky freut sich auf die Battles bei 'Germanys next Topmodel 2016'

Michael Michalsky freut sich auf die Battles
Michael Michalsky © Cover Media

Michael Michalsky (48) ist von der Battle-Idee bei 'Germany's next Topmodel' schwer begeistert.

- Anzeige -

Neue Regeln bei 'GNTM'

Mit dem Modedesigner kommt nicht nur ein neuer Juror in die beliebte Castingshow, auch neue Regeln sollen der Sendung frischen Wind verleihen. In einer Pressemitteilung des Senders ProSieben erklärte der Neuzugang, was in Staffel 11 anders laufen wird:

"Die elfte Staffel wird spannender", versprach Michalsky. "Es gibt zum ersten Mal ein Battle, also einen Wettbewerb zwischen den Teams der  beiden Juroren - von Thomas Hayo und mir. Jeder Juror kümmert sich um seine Gruppe von Models. Dadurch entstehen eine neue Form der  Dramatik und ein direkter Wettbewerb. Ich finde das klasse. Natürlich soll eine Frau aus meiner Gruppe gewinnen."

Zwei Teams? Wie funktioniert das bei drei Juroren? Immerhin ist Modelmama Heidi Klum auch wieder mit an Bord. Michael Michalsky enthüllte: "Heidi Klum hat dabei die Rolle der neutralen Entscheiderin, da sie auf keiner Seite steht, sondern über den beiden Teams. Sie ist die Chefin."

Doch auch abgesehen vom Battle der Juroren soll sich bei 'GNTM' einiges ändern. "Die Mädchen müssen aus Koffern leben und die einzelnen Stationen bis nach oben unter realistischen Bedingungen durchlaufen", verriet Michalsky kürzlich 'stern.de'. "Die ersten Jahre des Modellebens sind nun mal kein Zuckerschlecken - du lebst mit sechs anderen Mädchen in einem Zimmer, kriegst einen Stadtplan in die Hand gedrückt und wirst ins kalte Wasser geschmissen. Die Modebranche ist ein Wettbewerb. Das ganze Leben ist ein Wettbewerb."

Der Wettbewerb 'Germany's next Topmodel' startet am Donnerstag [4. Februar] um 20:15 Uhr bei ProSieben - mit dem neuen Jurymitglied Michael Michalsky. 

Cover Media

— ANZEIGE —