GNTM 2013: Sind Christines Hüften wirklich zu breit?

GNTM 2013 Kandidatin Christine
'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin hat es unter die Top 9 geschafft. © Michael Wright/WENN.com, MWB/RPJ/ZOJ

Heidi Klum "geschockt" über 100-cm-Umfang

Sie ist jung, hübsch und hat einen tollen Körper: Kandidatin Christine hat es unter die Top 9 von 'Germany's Next Topmodel' geschafft. Doch auch wenn es von Model-Mama Heidi Klum in der achten Woche viel Lob für die 16-jährige Schülerin gab, musste sie auch harte Kritik einstecken. Der Grund war - mal wieder - ihre Figur. Heidi findet GNTM-Kandidatin Christine doch tatsächlich zu dick.

- Anzeige -

Die achte Woche von 'Germany's Next Topmodel' stand unter dem Motto 'Sexy Edition'. Beim Shooting und Catwalk wurde dementsprechend viel Augenmerk auf den Körper der GNTM-Kandidatinnen gelegt. Um ihre Mädchen bestmöglich auf diese Challenge vorzubereiten, hatte Topmodel Heidi Klum die Kandidatinnen von 'Germany's Next Topmodel' sogar höchstpersönlich beim Einkaufen im Supermarkt begleitet. Ihre Tipps rund um gesunde Ernährung sollte sich vor allem GNTM-Kandidatin Christine zu Herzen nehmen. Die 16-Jährige wurde in den vergangenen Wochen immer wieder auf ihr "breites Becken" angesprochen. Bei einem Gespräch unter vier Augen wollte Heidi ihrem Schützling erneut ins Gewissen reden.

GNTM 2013: Sind Christines Hüften wirklich zu breit?
'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Christine soll zu dick sein. © Michael Wright/WENN.com, MWB/RPJ/ZOJ

'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Christine ist die Naschkatze unter den Mädchen - und das wird ihr langsam zum Verhängnis. Im Gespräch mit Heidi Klum rätselte die 16-Jährige, warum sie bislang keinen Erfolg bei den Castings hatte. Für die Model-Mama liegt der Grund eindeutig auf der Hand: "Oftmals liegt es an den Maßen", so Heidis knallhartes Urteil. Ist Christine tatsächlich zu dick für das Model-Business oder übertreibt Heidi Klum maßlos? Schließlich hat die Topmodel-Anwärterin eine super Figur. Doch auch Christines Konkurrentinnen scheinen Heidis Meinung zu teilen. "Sie hat kein Durchhaltevermögen", findet GNTM-Kandidatin Sabrina und warnt: "Wenn sie jetzt nicht anfängt, ist der Zug abgefahren!" Und auch Nachwuchs-Model Luise ist sich sicher: "Wenn man keine Selbstdisziplin hat, hat man hier einfach die Arschkarte gezogen!"

Topmodel-Anwärterin Christine gelobte Besserung und kam Heidis Aufforderung, mehr Sport zu machen, nach. Im alles entscheidenden Walk konnte die 16-jährige Schülerin die 'Germany's Next Topmodel'-Jury zwar überzeugen, doch bevor es von Heidi Klum ein Foto als Ticket in die nächste Runde gab, wurde das Maßband ausgepackt. Kandidatin Christine musste sich doch tatsächlich ihren Hüftumfang messen lassen. Doch damit nicht genug: Die Schülerin hat zwei Zentimeter Hüftumfang zugelegt. Aus anfangs 98 cm Hüftumfang sind jetzt 100 cm geworden. Heidis Urteil ist knallhart: "Ich bin geschockt, dass da jetzt hundert steht!" Doch das tolle Shooting und der sexy Walk überwiegen am Ende. "Ich war eigentlich sehr begeistert von dir", lobte Heidi und überreichte Christine ein Foto als Ticket in die nächste Runde.

Die 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatinnen Jacqueline und Leonie müssen allerdings noch zittern. Wer von den beiden Nachwuchs-Models es in die nächste Runde schafft, erfahren Sie am 25. April um 20.15 Uhr bei ProSieben.

Bildquelle: WENN

— ANZEIGE —