Hollywood Blog by Jessica Mazur

#GlitterBeard: Neuer Trend lässt Hipster-Bärte an Weihnachten funkeln

#GlitterBeard: Neuer Beauty-Trend für Männer.
#GlitterBeard: Glitzerstaub lässt die Männerbärte an Weihnachten funkeln. © Facebook

von Jessica Mazur

Hier in den Staaten gibt es den "schönen" Spruch: "Glitter is the herpes of craft supplies.“ (Glitter ist das Herpes des Bastelns). Der Grund dürfte jedem klar sein, der schon mal mit Glitterstaub in Berührung kam: Man wird das Zeug einfach nicht wieder los. Die winzig kleinen Glitzerpartikel kleben auf der Haut, trotzen jeder Dusche und verteilen sich im ganzen Haus. Und trotzdem ist Glitter gerade auf dem absoluten Vormarsch. Oder anders gesagt: Weihnachten 2015 wird glitzern wie noch nie.

- Anzeige -

Den Stein ins Rollen brachten die Frauen, doch die Herren der Schöpfung stehen ihnen in nichts nach. Glitter-Roots und Glitter-Beards sei Dank. Pics von Glitter-Roots kennt ihr ja vielleicht schon, denn Fotos des neuen Haar-Trends tauchten bereits in den letzten Wochen vermehrt in den Medien auf. Das Prinzip ist ganz einfach: Mädels stylen sich ihre Haare und beträufeln den Scheitel dann mit Glitzerstaub. Das sieht nicht nur schick aus, wie inzwischen mehrere tausend #GlitterRoots-Bilder auf Instagram beweisen, das ist obendrein auch noch praktisch. Herauswachsende Farbe, die ersten grauen Härchen, ein leicht fettender Haaransatz... all das kann – zumindest für den Augenblick – in wenigen Minuten mit Glitter abgedeckt werden.

Und mit was kontern die Männer auf den Glitterroots-Trend? Mit GlitterBeards, also Gitzerbärten! Und nein, wir reden hier nicht von ein bisschen Glitzer hier und da im Bart, sondern von komplett eingeglitzerten Vollbärten. Klingt verrückt, aber jede Menge männliche Glitzerfans machen mit. So findet man unter dem Hashtag #GlitterBeard inzwischen mehr Pics als unter dem Hashtag #GlitterRoots . Die US-Medien nennen die glitzernden Bärte bereits DEN 'Holiday Beauty Trend 2015' für die Männerwelt. Und das YouTube-Tutorial-Video 'How to GLITTER BEARD' wurde bereits knapp 90.000 Mal angeklickt. Nachmachen ist – sowohl für Frauen als auch Männer – ganz einfach. Man nehme etwas Haargel oder Bartöl und schmiert damit die gewünschten Haarpartien ein und schüttet dann jede Menge Glitterstaub oben drüber. Danach nur noch das Ganze mit etwas Haarspray oder Haarlack fixieren und fertig ist der Glitter-Look. Aber Vorsicht! Egal, wie viel Gel oder Haarspray ihr auch immer verwendet, ihr werdet dennoch bei jeder Bewegung Glitzerpartikel verlieren. Tinkerbell-Spuren nennt man das hier. Und es ist auch nicht überliefert, was passiert, wenn ein Mann mit Glitzervollbart mal niesen muss... Also vielleicht ist der Trend doch besser geeignet für eine Weihnachtsfeier, die nicht in den eigenen vier Wänden stattfindet ;)

Wer Anregungen braucht: die schönsten und schrillsten #GlitterRoots und #GlitterBeard Pics könnt ihr euch auf www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Tolles Glitzer-Make-up für besondere Anlässe
Tolles Glitzer-Make-up für besondere Anlässe Schmink-Anleitung für den Glamour-Look 00:03:59
00:00 | 00:03:59
Bloggerin Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.
Hollywood-Bloggerin Jessica Mazur berichtet über die Trends aus Hollywood.