Glenn Frey: Stars trauern um den Musiker

Glenn Frey: Stars trauern um den Musiker
Glenn Frey © Cover Media

Judd Apatow (48), Niall Horan (22) und Justin Timberlake (34) sind nur einige Stars, die Glenn Frey (†67) auf Social Media gedachten.

- Anzeige -

Die Welt nimmt Abschied

Der Gitarrist der Kultband Eagles ('Tequila Sunrise') erlag am Montag [18. Januar] den Komplikationen einer rehumatoiden Arthritis, einer akuten Dickdarmentzündung und einer Lungenentzündung, wie die Band auf ihrer Homepage berichtete. Viele Promis gedenken nun dem Star, darunter auch Judd Apatow ('Dating Queen'):

"Das ist so traurig mit Glenn Frey. Sein Soloalbum 'No Fun Aloud' habe ich als Kind immer gehört und das hat mich so glücklich gemacht", schrieb er auf Twitter und fügte hinzu, dass der Januar ein schrecklicher Monat für die Musikszene gewesen sei: "Ich glaube nicht, dass ich den Tod noch weiterer meiner Rock'n'Roll-Helden verkraften kann."

Aber auch viele jüngere Musiker zeigten sich betroffen und bewiesen damit, dass The Eagles auch heute noch einen großen Einfluss haben. One-Direction-Star Niall Horan ('Drag Me Down') beispielsweise hörte einige der Songs der Band zu Ehren von Glenn Frey: "Diese bewölkten Tage bringen einen zum Weinen. Es bricht einem das Herz, wenn jemand uns verlässt und man weiß nicht warum. Glenn Frey/ Eagles in der Dauerschleife", twitterte er.

Justin Timberlake ('Drink You Away') trauert ebenfalls um den Musiker, mit dessen Liedern er aufgewachsen sei: "Meine Mutter spielte mir immer Eagles-Songs auf dem Weg zur Schule vor. Wir haben heute einen der größten Songwriter verloren..."

Nancy Sinatra, Melissa Etheridge, Gene Simmons, Jamie Lee Curtis und viele weitere Stars gedachten Glenn Frey ebenfalls auf Social Media.

Cover Media

— ANZEIGE —