Giulia Siegel: Frauen sind die Fremdgeher

Giulia Siegel Giulia Siegel spricht übers Fremdgehen

DJane: Frauen sind die Fremdgeher

Fremdgehen ist in erster Linie Männersache? Stimmt nicht, sagt DJane Giulia Siegel. „Statistisch gesehen sind die Frauen die Fremdgeher und nicht die Männer, nur die Frauen lassen sich nicht so einfach erwischen“, weiß die 39-Jährige im Interview mit RTL zu berichten.

— ANZEIGE —

Und offenbar spricht Giulia aus Erfahrung, denn sie selbst ist auch kein Unschuldslamm: „Wenn ich so zurückdenke, war wahrscheinlich ich eher diejenige, die mal fremdgeküsst hat. Ich glaube, die Frauen machen es einfach klüger.“

Nur in einer einzigen Beziehung sei sie von einem Mann betrogen worden, ansonsten habe sie sich ab und zu gerne mal nach anderen Männern umgeschaut. Und Giulia hat auch eine Erklärung dafür, dass nicht die Männer die Fremdgeher sind, sondern die Frauen: „Frauen warten in einer Beziehung ab, und wenn der Moment gekommen ist, an dem sie nicht mehr wollen, schauen sie sich nach was anderem um.“ Männer dagegen seien eher faul, und sitzen eine Beziehung so lange ab, bis es nicht mehr geht.“

Giulia Siegel mit Freund Frank Büchtmann Seit 2012 ist Giulia Siegel mit Freund Frank Büchtmann zusammen

Seit 2012 ist Giulia mit Freund Frank Büchtmann liiert, bei ihm denkt sie an alles andere als an Fremdgehen: „Wir sind jetzt bald zwei Jahre zusammen und verschmust wie am ersten Tag. Momentan möchte ich den Rest meines Lebens mit diesem Mann verbringen.“ Na, dann ist Fremdgehen zurzeit ja ganz sicher noch kein Thema, hoffen wir, dass es so bleibt!

Bilderquelle: Imago/dpa

Bildquelle: Imago Entertainment / dpa bildfunk
— ANZEIGE —