Giulia Siegel: Darum hat sie sich ihre Brüste verkleinern lassen

Giulia Siegel in der Käfer Wiesn-Schänke auf dem Oktoberfest 2016. München, 21.09.2016 Foto:xP.xSchönbergerx/xFuturexImageGiulia Seal in the Beetle Oktoberfest Schänke on the Oktoberfest 2016 Munich 21 09 2016 Photo XP xSchönbergerx xFuturexImage
Giulia Siegel in der Käfer Wiesn Schänke auf dem Oktoberfest 2016 © imago/Future Image, imago stock&people

Giulia Siegel hatte mal Körbchengröße Doppel E

Die Brustvergrößerung ist bei Frauen der beliebteste Schönheitseingriff, obwohl der Trend laut Giulia Siegel gerade wieder in eine ganz andere Richtung geht: „Der Trend geht zurück zur Natur“, erzählt die 41-Jährige im Interview mit RTL Exclusiv.  

- Anzeige -
Giulia Siegel: Darum hat sie ihren Brüste verkleinern lassen
Giulia Siegel: Darum hat sie ihren Brüste verkleinern lassen "Bin so glücklich, wenn ich in den Spiegel schaue" 00:01:08
00:00 | 00:01:08

Doch so war das nicht immer. Nach der Geburt ihrer Zwillinge Nathan (14) und Mia (14) hatte Siegel Körbchengröße Doppel E, damals ließ sie sich die Brüste von einem Arzt „wieder natürlicher machen“.

Doch so richtig „natürlich“ waren sie seitdem nicht, denn Siegel ließ sich Silikon einsetzen. Anfang September entschied sie sich dann für den entscheidenden Eingriff. Was genau gemacht wurde und warum sich die 41-Jährige ausgerechnet jetzt dazu entschied, sehen Sie im Video.

— ANZEIGE —