Gitta Saxx hat 177.000 Euro Schulden: Im Interview offenbart sie die Gründe für ihre Notlage

Gitta Saxx ist pleite
Beim Interview fließen bei Gitta Saxx Tränen

Gitta Saxx hat 177.000 Euro Schulden

Er versprach ihr Karriere und das große Geld – jetzt ist Gitta Saxx pleite. Und das nur, weil sie zu lange einem Mann vertraute, der es offenbar nicht so gut mit ihr meinte, wie sie dachte. Jetzt sitzt die 51-Jährige auf 177.000 Euro Schulden fest. Im Interview mit RTL hat Saxx erklärt, wie es dazu kommen konnte.

- Anzeige -

„Im Jahr 2000 wurde ich zum Playmate des Jahrhunderts gewählt und wurde dann sehr schnell öffentlich. Über eine Freundin habe ich einen Mann kennengelernt, der zu mir sagte: ‚Jetzt wartet eine große Karriere auf dich und ich helfe dir jetzt.“ Konkret hieß das, dass er sie „energetisch, spirituell und in Sachen Finanzen“ unterstützen wollte. Das tat er natürlich nicht umsonst und kassierte ordentlich ab.

Mit der Zeit fing er an an, Saxx unter Druck zu setzen: “Er wollte dann immer mehr Geld und es ging dann so weit, dass ich Kredite bei Banken aufgenommen habe. Dann wurde ich aufgefordert meine Miete nicht mehr zu zahlen und stand dann irgendwann auf der Straße.“

Doch warum verließ sich die 51-Jährige auf diesen Mann? „Ich konnte noch nie mit Geld umgehen“, gibt Saxx zu. „Deshalb habe ich in eine Person investiert, von der ich gehofft hatte, dass sie mir hilft. Und diese Person hat mich absolut manipuliert und beeinflusst.“

Heute tourt sie als DJane durch Clubs, hat keine geregelten Einnahmen und kämpft um jeden Euro. "Ich freue mich auf den Tag, wo das alles geregelt ist", sagt sie mit Tränen in den Augen. Das ehemalige Model hat sich blenden lassen und zu spät gemerkt, dass sie abgezockt wurde. Mit 51 Jahren fängt sie jetzt in gewisser Weise nochmal von vorne an.

— ANZEIGE —