Giorgio Albertazzi ist tot: Der 'Letztes Jahr in Marienbad'-Darsteller wurde 92 Jahre alt

Giorgio Albertazzi
Giorgio Albertazzi. Foto: Ansa © DPA

Der italienische Schauspieler Giorgio Albertazzi, der durch seine Rolle in dem schwarz-weißen Avantgardefilm "Letztes Jahr in Marienbad" (1961) bekannt wurde, ist tot. Er starb in der Nacht zum Samstag im Alter von 92 Jahren in der Toskana, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf seine Familie berichtete.

- Anzeige -

Albertazzi spielte in zahlreichen italienischen Filmen und Fernsehdramen, machte sich aber auch als Bühnenregisseur und Drehbuchautor einen Namen. "Wir haben einen unserer größten Darsteller des zeitgenössischen italienischen Theaters und Kinos verloren", schrieb Italiens Präsident Sergio Mattarella in einer Stellungnahme.

Albertazzi wurde am 20. August 1923 in Fiesole in der Nähe von Florenz geboren und machte sein Bühnendebüt nach dem Zweiten Weltkrieg. Seine letzte Rolle war die des Antonio in Shakespeares "Kaufmann von Venedig" 2015.


dpa

— ANZEIGE —