Gina-Lisa Lohfink: Zieht Busenfreund Florian Wess mit ihr ins Dschungelcamp 2017?

Florian Wess begleitet Gina-Lisa Lohfink ins Dschungelcamp
Steht Gina-Lisa auch vor Gericht bei: Florian Wess © imago/Olaf Wagner

Auf Mallorca versuchten sie sich als Gesangsduo Barbie & Ken ("Barbie Girl"). Das ging schief - sie wurden von der Bühne gebuht. Nun können sie im australischen Busch gemeinsam für Kakerlaken und Grillen trällern. Denn wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, folgt Florian Wess (36), auch bekannt als Botox-Boy Junior, seiner Busen-Freundin Gina-Lisa Lohfink (29) Anfang 2017 in den Dschungel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Wess, der durch seine Kurzzeit-Ehe mit Schauspieler Helmut Berger (72) Schlagzeilen machte, soll seinen Vertrag für die Show sogar schon zwei Monate vor der Blondine unterschrieben haben.

- Anzeige -

Barbie & Ken auf Busch-Mission

 

Wie viel bekommt er?

 

Lohfink und Wess vereint nicht nur ihr musikalischer Fehlgriff, sie teilen sich auch dasselbe Management. Die Beziehung der beiden scheint aber nicht nur rein geschäftlich zu sein. Auch privat sind die Deutsche und der Österreicher gut befreundet. Wess begleitete Lohfink zuletzt sogar zu ihrem Prozess wegen angeblich falscher Vergewaltigungsvorwürfe. Wie viel Gage Florian Wess für seine Teilnahme am Dschungelcamp erhält, ist bisher nicht bekannt.

Der Mitdreißiger ist übrigens der Sohn von Arnold Wess, der gemeinsam mit seinem Bruder Oscar gemeinhin als die "Botox Boys" bekannt ist. Kein Wunder also, dass sich auch der Junior sein Gesicht hat plastisch verändern lassen. Aber damit ist der Österreicher ja auch auf einer Wellenlänge mit Gina-Lisa.

spot on news

— ANZEIGE —