Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer: Wirbel um Billig-Werbung

Gina-Lisa Lohfink in neuem Billig-Werbespot
Gina-Lisa Lohfink: "Boah, siehst du heute billig aus."

"Boah, siehst du heute billig aus. - Oh, danke!"

Es sind zwar nur acht Worte, doch die sorgen jetzt für mächtig viel Ärger. Denn seit einigen Tagen dürfen TV-Zuschauer die leichtbekleideten Micaela Schäfer und Gina-Lisa Lohfink in einem Werbespot eines Online-Anbieters für Elektronikgeräte sehen.

- Anzeige -

Gina-Lisa sagt zu Micaela: "Boah, siehst du heute billig aus!" Und die sagt auch noch: "Oh, danke!" Die beiden 'Models', bekannt aus einer TV-Castingshow, wollten sich eigentlich lustig und selbstironisch präsentieren.

Das scheint aber gründlich in die Hose gegangen zu sein. Denn viele Kritiker beurteilen den 'Billig'-Spot schlichtweg als frauenfeindlich. "Ich find's, ehrlich gesagt, ein bisschen schade, dass man - SOLCHEN - auch noch 'ne Plattform bietet. Die sehen sich ja im Grunde auch noch darin bestätigt, in dem was sie machen, dass sie damit Erfolg haben", äußert sich Model Franziska Knuppe über das Silikon-Duo.

Die Werbesternchen haben an dem Spot natürlich nichts auszusetzen und können sich den ganzen Trubel nicht so recht erklären. "Was ist daran frauenfeindlich? Das finde ich überhaupt nicht. Ich weiß nicht, wer da den Werberat beauftragt hat, aber das war, glaube ich, so 'ne Feministin, oder so", sagt Micaela Schäfer. Ihre Werbekollegin Gina-Lisa Lohfink bläst ins gleiche Horn: "Haben die Leute, die Kritiker, haben die alle nicht verstanden, dass das ein Gag ist?"

Doch, haben sie. Aber vielleicht ein nicht ganz gelungener. Denn schließlich stehen die zwei Damen in der Öffentlichkeit und haben damit eine gewisse Vorbildfunktion. Dem Online-Anbieter soll’s letztlich egal sein. Denn der erreicht durch die Kontroverse nur das, was er ohnehin auf dem Plan hatte: eine breite Öffentlichkeit ansprechen.

Inzwischen ermittelt der Werberat gegen den angeblich frauenfeindlichen Spot. Bislang ist der allerdings noch nicht verboten.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —