Gina Carano im exklusiven Interview zum Film Haywire

'Ich fühle mich gern weiblich?'

Gina Carano? Nie gehört? Dann interessieren Sie sich wohl nicht für Kampfsport, denn die 29-Jährige ist eine Ikone im Mixed-Martial-Arts-Zirkus. Nun hat Steven Soderbergh ('Ocean's Eleven') ihr den knallharten Thriller 'Haywire' auf den Leib geschrieben. In einem engen Glanzaufzug, in dem man in den 80ern Aerobic gemacht hätte, sitzt die extrem sympathische Texanerin Kinoredakteurin Mireilla Zirpins gegenüber und wirkt ganz entspannt - außer, als es um ihr Outfit für den Roten Teppich geht. Denn anders als mancher von einer Kampfsportlerin erwarten würde, macht sie sich gerne hübsch.

- Anzeige -
Gina Carano: Ich fühle mich gern weiblich
Gina Carano: Ich fühle mich gern weiblich Exklusives Interview mit dem 'Haywire'-Star 00:04:19
00:00 | 00:04:19
— ANZEIGE —