Gillian Anderson steht auf Chris Martin

Gillian Anderson (46) ist angeblich total von Chris Martin (38) angetan. Die Schauspielerin ('Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI') und der Coldplay-Frontmann ('Paradise') kennen sich schon seit Jahren und wie die britische Zeitung 'The Sun' nun herausgefunden haben will, hatte die rothaarige Schönheit schon immer ein Auge auf den Musiker geworfen. Jetzt, da seine Scheidung von Gwyneth Paltrow (42, 'Iron Man') eingereicht ist, scheint Gillian bereit, die Freundschaft zu vertiefen.

- Anzeige -

Ungleiches Paar

Angeblich hat sie ihn sogar um ein Date gebeten. "Das ist eine ungleiche Kombination, aber die Chemie zwischen ihnen stimmt auf jeden Fall", so ein Insider gegenüber der Zeitung. "Chris wollte sein Privatleben schon immer privat halten, deshalb ist die blühende Romanze wie erwartet sehr zurückhaltend. Seine Freunde sind gespannt, ob mehr daraus wird."

Zehn Jahre waren Chris und Gwyneth verheiratet, als sie vor gut einem Jahr ihre Trennung bekannt gaben. Vor wenigen Tagen unterschrieben die Stars, die gemeinsam zwei Kinder großziehen, die Scheidungspapiere. Dass Chris nun mit Gillian anbandeln soll, dürfte viele überraschen, schließlich wurde im bislang eine Romanze mit Jennifer Lawrence (24, 'Silver Linings') nachgesagt.

Gillian war bereits zweimal verheiratet und gestand kürzlich, kein Interesse an jüngeren Männern zu haben - Chris ist allerdings acht Jahre jünger als sie. "Ein verheirateter Mann ist für mich ein No-Go. Und ich bin auch nicht an jüngeren Männern interessiert", sagte sie in einem Interview. "Ich schätze, ich würde einen Mann zu einem Date einladen, aber ich glaube, in diesem Moment meines Lebens ist es besser, die Situation nicht zu manipulieren. Wenn es passiert, passiert es. Worüber ich mir aber sicher bin, ist, dass meine nächste Beziehung mit 'dem Einen' sein soll."

Ob Chris Martin der Eine für Gillian Anderson ist?

Cover Media

— ANZEIGE —