Gillian Anderson: Spaß am Serienset

Gillian Anderson
Gillian Anderson © Cover Media

Gillian Anderson (46) liebt es, mit ihrem Kollegen Jamie Dornan (32) herumzualbern.

- Anzeige -

Mit Jamie Dornan

Gemeinsam sind die TV-Ikone ('Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI') und der Hollywood-Newcomer ('Shades of Grey - Geheimes Verlangen') in der britischen Miniserie 'The Fall' zu sehen, in der eine Londoner Polizistin nach Belfast reist, um dort einen Serienmörder - gespielt von dem Nordiren - zu fassen.

Während die beiden Stars vor der Kamera Rivalen darstellen, verstehen sie sich fernab des Sets bestens. "Es ist witzig, ich ziehe ihn nämlich ständig auf", lachte Gillian im Interview mit 'E! News'. "Es ist sehr leicht, sich über ihn lustig zu machen. Er nimmt sich selbst ständig auf den Arm - und auch alle anderen! Es macht also ziemlich Spaß, es ihm heimzuzahlen - vor allem bei dem Serienstoff. Wir haben da viel Spaß mit", zwinkerte die Schauspielerin.

Von ihrer Serienfigur, Stella Gibson, ist Gillian ebenfalls schwer begeistert. Die Gesetzeshüterin sei sogar einer ihrer Lieblingscharaktere. "Sie ist wie kein anderer Charakter, den ich bisher gespielt oder den ich gesehen oder über den ich gelesen habe. Sie ist mir noch immer ein Rätsel", gab sie zu.

Ob sie jemals erneut für eine weitere 'Akte X'-Staffel als Agent Dana Scully vor die Kamera treten wird, weiß Gillian Anderson indes nicht: "Ich müsste erst überlegen, was das alles mit sich bringt. Ich lebe in London und habe drei Kinder. Das wäre keine kleine Angelegenheit und die Dreharbeiten würden länger dauern als bei einem Film. Das müsste ich mir also gut überlegen."

Cover Media

— ANZEIGE —