Gillian Anderson fordert mehr Offenheit

Gillian Anderson
Gillian Anderson © Cover Media

Gillian Anderson (46) wünscht sich, dass auch Menschen jenseits der 20 Freundschaften pflegen, die mit Sex garniert werden.

- Anzeige -

Vor allem in Sachen Sex

Die Schauspielerin ('Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI') stellt derzeit in der Serie 'The Fall' Detective Stella Gibson dar und tritt an der Seite von sexy Jungspund Jamie Dornan (32, 'Shades of Grey - Geheimes Verlangen') auf. Ihre Figur ist sexuell recht freizügig, was Gillian ungemein erfrischend findet: "Es ist schon komisch, wie wenig sexuelles Selbstbewusstsein man sieht, vor allem in Stellas Altersgruppe", überlegte sie im Interview mit dem britischen Magazin 'Stylist'. "Ich weiß noch, wie eine Freundin von mir nach Japan reiste, wo sie F***-Freunde haben, die sich einfach anrufen. Das kann eine erwachsene Sache sein und muss nicht nur von 20-Jährigen oder so betrieben werden. Es muss auch nichts in Richtung Sexsucht oder tiefe Einsamkeit implizieren, oder dass man keine Beziehung führen kann. Es ist eine echte Wahl, weil sie so stressige Leben haben und eben ihre Bedürfnisse. ... Ich wusste gar nicht, dass ich zu diesem Thema so viel sagen kann!"

Gillian selbst führt derzeit übrigens auch ein recht stressiges Leben, was vor allem an ihren berufsbedingten Reisen liegt: 'The Fall' wird in Belfast gedreht, während ihre andere TV-Serie 'Hannibal' in Toronto spielt. Abgesehen davon möchte die dreifache Mutter natürlich so viel Zeit wie möglich mit ihren Kindern Piper, Oscar und Felix verbringen. "Ich treffe meine Entscheidungen, was die Arbeit angeht, sehr, sehr sorgfältig, deswegen muss ich normalerweise keine Schuldgefühle haben, was das angeht. Es geht um die Qualität der Zeit, die ich mit meinen Kindern verbringe. Und es gibt sicherlich Male, wo wir eine gewisse Zeitspanne miteinander haben und ich nachher denke, dass wir die so viel besser hätten nutzen können: Wir hätten mehr draußen sein können, anstatt so viel zu fernsehen. Aber wenn es um die Arbeit geht, da bin ich so bestimmt, dass ich, bevor ich anfange, einen Plan mache, was ich überhaupt schaffen kann", erklärte Gillian Anderson.

Cover Media

— ANZEIGE —