Gigi Hadid will Zayn Malik beistehen: Beziehungskrise auf Eis gelegt

Gigi Hadid legt die Beziehungskrise auf Eis
Gigi Hadid © Cover Media

Gigi Hadid (21) will ihrem Freund beistehen.

- Anzeige -

Sie will Zayn helfen

Es ist eine verzwickte Situation: Eigentlich stecken das Model und der Sänger Zayn Malik (23, 'Like I Would') gerade in einer Beziehungskrise, seine angebliche Untreue wirft ihre Schatten. Weil Zayn aber gleichzeitig unter so schlimmen Panikattacken leidet, dass er bereits Liveauftritte absagen musste, hat Gigi das Gefühl, sie müsse ihm beistehen.

"Gigi hat all ihre Probleme auf Eis gelegt", berichtete eine Freundin der Laufstegschönen im Interview mit der britischen 'Grazia'. "All die Sorgen, die sie sich wegen seiner Treue macht, verdrängt sie - sie will einfach nur für ihn da sein."

Berichten zufolge schafft Zayn Malik es derzeit kaum noch, vor Publikum zu performen. Angeblich waren seine Angstzustände schon zu Zeiten von One Direction ('Best Song Ever') allgegenwärtig, sollen sich aber im Laufe seiner Solokarriere verschlimmert haben. Vor einigen Wochen musste der Jungstar sogar ein Konzert in Großbritannien kurzfristig absagen, weil er sich nicht auf die Bühne traute.

Doch Gigi Hadid ist nicht die einzige, die Zayn aus der Misere helfen will: Angeblich steht der Mädchenschwarm in Kontakt mit Superstar Adele (28, 'Send My Love'), die zu Beginn ihrer Karriere ebenfalls unter schweren Panikattacken litt, diese aber mithilfe der richtigen Therapien überwunden hat.

Cover Media

— ANZEIGE —