Gigi Hadid in Sorge um Zayn Malik: Das Ex-'One Direction'-Mitglied leidet unter Angstzuständen

Gigi Hadid: Lifestyle-Gurus sollen Zayn helfen
Gigi Hadid © Cover Media

Gigi Hadid (21) soll Zayn Malik (23) dazu überreden wollen, sich in Los Angeles Hilfe zu holen.

- Anzeige -

Angstzustände

Das Topmodel macht sich große Sorgen, denn die Angstzustände ihres Liebsten führten dazu, dass das ehemalige Mitglied von One Direction ('Perfect') im Juni ein Konzert absagen musste. "Gigi hat Angst, dass Zayns Angstzustände seine Karriere und ihre Beziehung ruinieren könnten", verriet ein Insider 'Now'. "Sie hat sich schon an die besten Lifestyle-Gurus in L.A. gewandt, um Zayn für eine zweiwöchige Behandlung in einer der Kliniken zu bewegen."

Zayn hatte sich per Twitter bei seinen Fans entschuldigt: "Es sind die schlimmsten Angstzustände in meiner Karriere. Ich weiß, dass diejenigen, die auch darunter leiden, es verstehen und ich hoffe, dass diejenigen, die es nicht kennen, meine Situation trotzdem verstehen." Laut seinen Freunden soll sich der Musiker in diesem Zustand von der Welt abkapseln und nicht ans Telefon gehen. Der Star gestand unlängst 'Complex', dass er bei der Arbeit Joints raucht. "Ich kiffe manchmal, wenn ich Songs schreibe. Es hilft beim kreativen Prozess. Es kommt auf die Stärke des Grases an. Es hilft mir, eine neue Perspektive zu bekommen", offenbarte der Freund von Gigi Hadid.

Cover Media

— ANZEIGE —