Gigi Hadid auf dem Weg zum Supermodel

Gigi Hadid schließt neuen Mega-Deal ab
Sie hat allen Grund zum Lachen: Gigi Hadid hat einen Mega-Deal mit Topshop abgeschlossen. © AFP/Getty Images, TIMOTHY A. CLARY

In Hollywood kennt sie schon jeder, Kendall Jenner (19) und Taylor Swift (25, 'Bad Blood') zählen zu ihren besten Freundinnen - und auch in ihrem Job ist Gigi Hadid (20) bereits eine ganz große Nummer. Das Model wurde nun laut 'Mail Online' als neues Gesicht von Topshop vorgestellt. Sie sei weltweit ein aufsteigender Stern und ihr ungezwungener, kalifornischer Stil - gepaart mit ihrem starken Auftritt in den sozialen Medien - mache sie zu der perfekten Botschafterin der Marke, heißt es.

Neues Gesicht von Topshop

Zu Hadids Vorgängerinnen bei Topshop zählen Kate Moss, Cara Delevingne und die Jenner-Schwestern Kylie und Kendall. Die 20-Jährige selbst hat aber auch schon einiges vorzuweisen: Sie arbeitete unter anderem für Guess, Seafolly und Maybelline. Zudem war sie schon in den Magazinen 'Elle', 'Grazia' und 'Paper' zu sehen. In der 'Sports Illustrated' wurde Hadid, die auf Instagram 4,9 Millionen Follower hat, im vergangenen Jahr als eines von zwölf Nachwuchsmodels gezeigt.

Auch Hadids Eltern sind im Showbiz keine Unbekannten: Ihre Mutter, Yolanda Foster (51), ist in der US-Reality-TV-Show 'The Real Housewives of Beverly Hills' zu sehen. Auch Tochter Gigi hatte darin schon Auftritte. Ihr Vater, der Immobilien-Investor Mohammed Hadid, ist dem Bericht zufolge Multi-Millionär. Stiefvater und Musik-Produzent David Foster (65) ist mitverantwortlich für die steilen Karrieren von Michael Bublé (39) und Céline Dion (47).

Neben Kendall Jenner und Taylor Swift wurde Gigi Hadid auch schon häufig beim Feiern mit Cara Delevingne (22), Justin Bieber (21) und Lewis Hamilton (30) gesehen. Nach ihrer Beziehung mit Sänger Cody Simpson (18) soll Hadid jetzt angeblich mit dem Musiker Joe Jonas (25) zusammen sein.

spot on news

— ANZEIGE —