Gewinner des Tages

'The Hateful Eight'-Regisseur Quentin Tarantino überrascht seine Fans
Quentin Tarantino überraschte seine Fans nach einer Filmvorführung seines neuen Westerns "The Hateful Eight" © Richard Shotwell/Invision/AP

Die Überraschung ist ihm gelungen! Regisseur Quentin Tarantino (52, "Django Unchained") erschien nach der Vorstellung seines neuen Westerns "The Hateful Eight" unangekündigt zu einer Fragerunde in einem öffentlichen Kino, wie die US-Zeitschrift "Entertainment Weekly" berichtet. "Ihr seid die Glücklichen", verkündete Geschäftsführer des Alamo Drafthouse Cinema in Texas, Tim League, der wartenden Menge.

- Anzeige -

Tarantino überrascht Fans

Als Tarantino dann nach seiner Inspiration zu seinem neuen Streifen gefragt wurde, gab er zu: "Ich war deprimiert und wütend über ein paar Sachen. Noch nie zuvor habe ich ein Drehbuch geschrieben, als ich deprimiert und wütend war." Ursprünglich sei der Western als Fortsetzung von "Django Unchained" angedacht gewesen, doch er habe bemerkt, dass "Django" in diese Geschichte nicht hineinpasse.

spot on news

— ANZEIGE —