Gewinner des Tages

Gewinner des Tages
Celine Dion hat einen ganz besonderen Auftritt bei den AMAs © Powers Imagery/Invision/AP

Obwohl die Gewinner der American Music Awards erst am Sonntagabend Ortszeit in Los Angeles verkündet werden, steht ein ganz besonderer Augenblick schon jetzt fest. Wie der "Hollywood Reporter berichtet, wird die kanadische Sängerin Céline Dion (47, "My Heart Will Go On") mit "Hymne à L'amour" den Toten der Anschläge von Paris in der vergangenen Woche ihren Tribut zollen. Die Ballade schrieb Edith Piaf (1915-1963) für ihre große Liebe Marcel Cerdan. Der Boxer kam einen Monat nach der Veröffentlichung bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Er war auf dem Weg nach New York, um Piaf zu besuchen.

- Anzeige -

Céline Dion singt bei den AMAs

Der Produzent der Show, Larry Klein, sagte in einem Statement, dass es in Anbetracht der Ereignisse in Paris und auf der ganzen Welt wichtig sei, Solidarität zu zeigen. "Celines Performance wird uns helfen, unsere Gefühle mit der Musik auszudrücken, wenn Worte nicht mehr ausreichen." Die AMAs werden von Jennifer Lopez (46, "Booty") moderiert. Großer Favorit ist Pop-Star Taylor Swift (25, "Wildest Dream") mit sechs Nominierungen.

spot on news

— ANZEIGE —