Gewinner des Tages

Nach der Alkoholbeichte von Nadja abd el Farrag gab es für sie ein Jobangebot von Nina Queer.
Nadja abd el Farrag bekommt nach ihrer Alkoholbeichte unerwartete Hilfe. © picture alliance / dpa, Felix Hörhager

Erst vor wenigen Tagen sprach Nadja 'Naddel' abd el Farrag (50) erstmals über ihre Alkoholsucht und ihre missliche Lage. "Ich stehe dazu, dass ich was trinke und ich weiß auch, dass es ein Problem ist", sagte sie im Interview mit 'RTL Exclusiv' offen und ehrlich. "Ich versuche, das zu ändern. Aber es geht eben nicht von heute auf morgen."

- Anzeige -

Ein Job für Naddel

Nur wenige Tage nach ihrem Geständnis bekommt die Ex-Freundin von Dieter Bohlen (61) unerwartete Hilfe - und zwar von der Berliner Promi-Transe Nina Queer (30), wie 'Bild.de' berichtet.

Queer, die durch die RTL-II-Sendung 'Frauentausch' einige Bekanntheit erlangte, ist hauptberuflich als Party-Veranstalterin tätig. "Sie kann bei mir alles machen. Garderobe, DJ, Einlass. Ich stelle sie für gutes Geld ein", so die 30-Jährige. Bisher hat sich Naddel noch nicht zu dem gut gemeinten Angebot geäußert.

spot on news

— ANZEIGE —