Gerüchte um Hochzeit von Goldie Hawn und Kurt Russell

Goldie Hawn und Kurt Russell
Gerüchte um Hochzeit von Goldie Hawn und Kurt Russell. © Z.Tomaszewski / WENN, ZTA/ZOB

Seit über 30 Jahren sind Kurt Russell (64) und Goldie Hawn (70) eines der Traumpaare Hollywoods - und das ganz ohne Trauschein. Gerüchten zufolge könnte sich das jedoch bald ändern. Ein Insider behauptet in der Zeitung 'The Express', dass die beiden Schauspieler eine Hochzeit planen.

Demnach würden sich die beiden Anfang des kommenden Jahres auf ihrer Ranch in Colorado das Ja-Wort geben. Die Hochzeit soll unter einem Wild-West-Motto stehen. "Es wird Cowboy-Hüte, Pferde und Rock'n'Roll geben", so der Informant und ergänzt: "Alle ihre Verwandten sind begeistert darüber, dass die beiden jetzt doch den Bund der Ehe eingehen."

- Anzeige -

Heiraten die beiden doch noch?

Ob es wirklich eine Hochzeit geben wird, darf jedoch bezweifelt werden. Ein offizielles Statement des Paares gibt es bisher nicht. Außerdem hält ein weiterer Insider, den die britische Zeitung 'Daily Mail' zitiert, die Nachrichten für "höchst unwahrscheinlich". "Eine dauerhafte Beziehung muss keine Ehe sein", erklärte Hawn erst vor Kurzem selbst im Interview mit dem Magazin 'Porter'. Es gehe um Kompatibilität und Kommunikation. "Das Wichtigste ist, sich selbst nicht im anderen zu verlieren.

Russell und Hawn wurden Anfang der 1980er Jahre ein Paar, nachdem sie gemeinsam für den Film 'Swing Shift - Liebe auf Zeit' (1984) vor der Kamera gestanden waren. Sie haben einen gemeinsamen Sohn, Hawn hat zudem noch zwei Kinder aus ihrer zweiten Ehe mit Bill Hudson - die Schauspieler Kate und Oliver Hudson.

spot on news

— ANZEIGE —