`Germany´s Next Topmodel´: Kandidatin Erica bekommt kein Foto von Heidi Klum

'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Erica ist raus
Heidi Klum kickt 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Erica raus. © REUTERS, MARIO ANZUONI

Heidi Klum schickt "Miesepeter" Erica nach Hause

Sie ist ein Model und sie sieht gut aus – aber manchmal reicht genau das eben nicht. Diese Erfahrung muss 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Erica in Folge 8 der zehnten Staffel machen. Woche für Woche hat sich die 21-Jährige eine Runde weitergemotzt. Auch wenn Model-Mama Heidi Klum der Look, die großen Rehaugen und vollen Lippen von Erica gefallen, kann sie mit den Launen der gebürtigen Brasilianerin so gar nichts anfangen.

- Anzeige -

Deshalb kommt Ericas Auftritt beim Coaching in einem Impro-Theater auch gar nicht gut bei Heidi Klum an. Die 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatinnen sollen dort lernen, frei und selbstbewusst vor 50 Gästen aufzutreten. Mit freiem Sprechen hat Erica nicht das Problem – dafür aber mit der richtigen Wortwahl. Ihr großes Mundwerk geht mit der 21-Jährigen durch und sie beleidigt einen ihrer Co-Darsteller: "Du solltest ins Fitnessstudio gehen, du bist dick."

Heidi Klum fehlen die Worte: "Ich fand das beleidigend und unhöflich!" Auch beim Unterwasser-Fotoshooting ist ihr Ericas Verhalten schon aufgefallen. Denn entgegen der anderen Mädchen hat sie immer etwas auszusetzen – dabei hatte ihr Heidi Klum noch in der letzten Woche eine klare Ansage gemacht: "Das kann man sich einfach nicht erlauben in diesem Job. Keiner möchte mit einem Mädchen arbeiten, dass immer rummault und schlechte Laune verbreitet. Das hat sonst keiner hier – außer du."

Heidi Klum: "Als Model musst du funktionieren"

Doch anstatt ihre letzte Chance zu nutzen, motzt Erica weiter. Für den Entscheidungswalk muss sie mit Konkurrentin Darya im Team arbeiten. Die Streithähne müssen sich wie die anderen Kandidatinnen gegenseitig unter dem Motto 'Style Enemies' für die letzte Wochenperformance vor der Jury einkleiden. Worauf kommt es hier nun an? Sollen die "Meeedchen" eher sich selbst oder die Konkurrentin in den Vordergrund rücken?

Weder Erica noch Darya können punkten – doch nur Erica fliegt. "Ich hab' ne Liste, die ist elend lang. Von den Kunden, über die Mädchen bis hin zu den Stylisten", erklärt Heidi Klum. Die Konsequenz: "Ich habe heute leider kein Foto für dich." Erica nimmt es gewohnt zickig auf: "Heidi sieht irgendwie nie irgendwas gutes. Ich bin nicht so enttäuscht, weil Heidi mich nicht so mochte. Deshalb habe ich damit gerechnet und es ist mir scheißegal."

Heidi Klum aber erklärt noch, wieso die 21-Jährige nicht mehr bei 'Germany's Next Topmodel' mit dabei ist: "Erica ist ein bildhübsches Mädchen, aber der Job ist wohl einfach nicht das richtige für sie. Als Model musst du auch mit Menschen umgehen und funktionieren vor der Kamera. Das konnte sie nicht. Sie war einfach ein Miesepeter." Und die Konkurrenz? Die ist froh, dass Erica raus ist, wie Darya feststellt: "Ich bin froh, dass die Person weg ist und sie keinen Stress mehr macht."

— ANZEIGE —