Germany's next Topmodel 2015: Erster Auftritt von Gewinnerin Vanessa Fuchs nach dem Finale

Topmodel Vanessa Fuchs.
Gelernt ist gelernt: Vanessa Fuchs posiert für die Fotografen. © picture alliance / E54, Detlef Zmeck

Erster Auftritt von Topmodel-Gewinnerin Vanessa Fuchs

Wenn Topmodel Vanessa Fuchs in den vergangenen Monaten eines gelernt hat, dann wohl, wie man perfekt in eine Kamera lächelt. Und so machte die 19-Jährige während ihres ersten offiziellen Termins als ‚Germanys next Topmodel 2015' in einem weißen Cut-Out-Dress eine gute Figur. Nach ihrem „Walk“ über den grünen Teppich anlässlich der Verleihung eines Technologie-Awards in Berlin, hätten sicher auch die Daumen der Jury um Heidi Klum nach oben gezeigt.

- Anzeige -

Die 1,78 Meter große, braunhaarige Schönheit aus Bergisch Gladbach hat natürlich auch allen Grund zu lachen. Im großen GNTM-Finale in New York hatte sie sich gegen ihre Konkurrentinnen Anuthida und Ajsa durchgesetzt. Ganz zufrieden mit ihrem Aussehen ist Vanessa jedoch nicht, wie sie jetzt in einem Zeitungsinterview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" verriet. Demnach findet sie ihre Haare zu dick und ihre Füße mag sie auch nicht. Nun ja, wer ist schon perfekt?

Nach überstandener Feuerprobe im Blitzlichtgewitter scheint Topmodel Vanessa jedenfalls gut gewappnet für die zahlreichen Auftritte und Termine, die in nächster Zeit auf sie zukommen dürften. Ihren Nebenjob in der Textilreinigung ihrer Eltern kann die Schülerin fürs Erste wohl getrost an den Nagel hängen.

— ANZEIGE —