Geri Halliwell ist wütend und enttäuscht

Geri Halliwell
Geri Halliwell ist wütend und enttäuscht © Whittle/Hargrave/Splash News

Wenn Geri Halliwell (42) ihrem Christian Horner (41) das Ja-Wort gibt, werden seine Eltern nicht dabei sein.

- Anzeige -

Stress mit den Schwiegereltern

Seitdem sich die Sängerin ('It's Raining Men') in den Teamchef von Red Bull Racing verliebt hat, sind seine Eltern gegen die Beziehung. Das liegt daran, dass Christian seine Lebensgefährtin Beverley Allen (47), mit der er 2013 eine Tochter bekam, für Geri verließ.

Am Freitag den 15. Mai läuten nun die Hochzeitsglocken für das glückliche Paar, Christians Eltern aber werden sie nicht hören: Sie boykottieren die Hochzeit!

"Geri und Christian sind enttäuscht, dass seine Eltern nicht kommen", erzählte ein Freund der Verlobten dem britischen 'Mirror'.

Gefeiert wird im Syon House in Westlondon, aber alleine wird das Pärchen sowieso nicht vor dem Traualtar stehen. Geri und Christian freuen sich deswegen auf ihren großen Tag: "Christians Brüder, enge Familienmitglieder und Freunde werden da sein", beruhigte der Insider. "Es wird ein großartiges Fest, die beiden wollen also nicht zu viel über die Eltern nachdenken."

Die Hochzeit der Promis bringt einigen Ärger mit sich. Vor ein paar Tagen war bereits bekannt geworden, dass auch die ehemaligen Spice Girls keine Zeit haben, das Glück ihrer Freundin zu feiern: Einzig Mel B (39) schafft es nach London, Victoria Beckham (41), Emma Bunton (39) und Mel C (41) haben beruflich zu tun und können nicht dabei sein, wenn Geri Halliwell ihrem Liebsten das Ja-Wort gibt.

Cover Media

— ANZEIGE —