Gerard Butler: Zelten im Himalaya

Gerard Butler
Gerard Butler © Cover Media

Gerard Butler (44) hat Wege gefunden, mit sich selbst ins Reine zu kommen.

- Anzeige -

Sexy Selbstfindungstrip

Der Schauspieler ('Gesetz der Rache') erfreut sich dank seiner durchtrainierten Figur und seines guten Aussehens einer breiten Fan-Gemeinde. Dazu trägt sicherlich auch seine entspannte Aura bei, die unter anderem ein Ergebnis seiner spirituellen Seite ist. Oftmals geht der Schotte auf Reisen, um zu sich selbst zu finden.

"Ich reiste nach Indien und fuhr mit dem Motorrad durch den Himalaya und zeltete dort in den Bergen. Ich trug Sarongs und Turbane - ich sah aus wie Lawrence von Arabien mit Sonnenbrille. Ich weiß allerdings nicht, ob die Sarongs so gut mit meinem Bart zusammengepasst haben", lachte er im Interview mit dem 'Evening Standard Magazine'.

Doch zum Relaxen muss es nicht immer gleich eine Reise in ein weit entferntes Land sein: Wenn Gerard Butler in der richtigen Stimmung ist, schnappt er sich seine Harley Davidson und fährt damit den Pacific Coast Highway in Kalifornien bis in die Berge von Santa Monica entlang. "Man hat das Gefühl, in der Toskana zu sein - verloren im wunderschönen Ackerland. Es ist, als ob man in eine andere Zeit reist", träumte der Frauenschwarm.

Fans von Gerard Butler können den Hottie bald in seinem neuen Film 'Gods of Egypt' als Gott der Dunkelheit im Kino sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —