George Clooney verzeiht Brad Pitt

George Clooney
George Clooney © Cover Media

George Clooney (53) und Brad Pitt (50) bleiben beste Freunde, auch wenn Brad nicht zu Georges Hochzeit kam.

- Anzeige -

Er ist nicht nachtragend

Die beiden Megastars lernten sich 2001 bei den Dreharbeiten zum Film 'Ocean's Eleven' kennen und gelten seitdem als eines der engsten Männergespanne in Hollywood. Als Clooney verkündete, dass er seine Freundin, die Anwältin Amal Alamuddin (36) heiraten werde, nahmen deswegen auch viele an, dass Brad Treuzeuge werden würde. Nicht nur das entpuppte sich als falsch, Brad und seine Frau Angelina Jolie (39, 'Mr. & Mrs. Smith') erschienen noch nicht einmal zur Trauung, die Ende September in Venedig stattfand.

Während es zuerst hieß, ihre Dreharbeiten in Malta hätten den Besuch verhindert, munkelten böse Zungen, Angelina hätte einfach keine Lust gehabt.

"Brad wollte nicht ohne sie gehen. Sie haben in letzter Minute abgesagt - Anfang August war noch jeder überzeugt, dass sie kommen", meinte ein Insider gegenüber dem britischen Magazin 'Heat'. "George war ziemlich enttäuscht, aber er ist der entspannteste Typ, den man sich vorstellen kann, also hat er keine große Sache draus gemacht."

Es gab auch Stimmen, die vermuteten, Brad hätte vermeiden wollen, seiner Exfrau Jennifer Aniston (45, 'Kill the Boss') über den Weg zu laufen, die mit George ebenfalls gut befreundet ist. Die hatte offenbar dieselben Sorgen: "Jen steht George noch immer nah, deswegen rechnete Brad damit, dass sie auftauchen würde. Aber sie ging nicht hin, weil sie annahm, dass er da sein würde."

Glücklicherweise hatten nicht alle Gäste von George und Amal mit derartigen Komplikationen zu kämpfen und Stars wie Cindy Crawford (48), Matt Damon (44, 'Die Bourne Verschwörung) und Emily Blunt (31, 'Edge of Tomorrow') ließen sich das Spektakel nicht entgegen.

Dass die beiden Herren nicht ständig aufeinander hocken, hatte George schon 2012 verraten: "Brad ist einer von den tollen Typen. Wir sind gute Freunde, aber anders, als die meisten Leute denken - damit meine ich, dass wir nicht viel Zeit miteinander verbringen. Er war in meinem Haus in Como, wir fahren zusammen Motorrad. Aber bis vor Kurzem hatte ich Brad seit einem Jahr nicht gesehen", meinte George Clooney gegenüber dem 'Hollywood Reporter'.

Cover Media

— ANZEIGE —