George Clooney: Verlobungsring für Amal Alamuddin kostete 550.000 Euro

Amal Alamuddin zeigt endlich ihren Verlobungsring! Endlich lässt sie es funkeln: Amal Alamuddin zeigt ihren Verlobungsring.

Clooney-Freundin zeigt schönstes Accessoire ...

Da blitzt und funkelt er! Endlich kriegen wir den 550.000-Euro-Ring zu sehen, den Amal Alamuddin zur Verlobung von George Clooney bekam. Erstaunlich, dass die Anwältin ihre Hand noch heben kann - bei dem Riesen-Klunker!

— ANZEIGE —

Der Brilli mit seinen 7 Karat glitzerte umso auffälliger an Amals Finger, als dass ihre restliche Erscheinung am Londoner Flughafen mit grauer Strickjacke und zerrissenen Jeans eher unscheinbar war. Aber wer schaut bei diesem Accessoire schon auf die Klamotten?

Amal & Clooney: Erst die Hochzeit, dann ein Baby?

Unterdessen rückt die Hochzeit mit ihrem George immer näher - und zwar näher, als geplant. Wie 'Hollywoodlife.com' berichtet, wollen sich die beiden schon am 20. September das 'Ja'-Wort geben. Nur handverlesene Gäste werden bei der Feier im kanadischen Quebec erwartet. Die dürfen dann auch als Erste den Trauring bestaunen, der mit Sicherheit noch gewaltiger als der zur Verlobung sein dürfte. Mal schauen, ob Amal sich als Frau Clooney noch so lässig durch die Haare fahren kann...

Jedenfalls fragen sich nun, da der Termin vorgezogen wurde, alle: Warum hat es das Pärchen bloß so eilig? Ein Grund könnte Amals biologische Uhr sein, die bei der 36-Jährigen immer lauter tickt. "Sie wollen auf jeden Fall so bald wie möglich Kinder", sagte ein Insider 'Radar Online'. "Ihr Vater wird immer älter und er möchte die Kinder gerne noch erleben." Tja, warum also Zeit verschwenden? Schließlich werden Amal und George auch nicht jünger...

Bildquelle: splashnews.com
— ANZEIGE —