George Clooney: "Überraschung" für Tina Fey

George Clooney
George Clooney © coverme.com

George Clooney (52) hat sich eine kleine Rache für Tina Fey (43) ausgedacht.

- Anzeige -

Streich in Vorbereitung

Der Schauspieler ('Syriana') geriet in das Visier der Komikerin, als sie zusammen mit Amy Poehler (42, 'Parks & Recreation') die Golden Globes moderierte. Die Amerikanerin beschrieb seinen neuen Film 'Gravitiy' zum Vergnügen der Anwesenden so: "Er handelt davon, dass George Clooney lieber ins All schwebt und stirbt als eine Minute länger mit einer Frau seines Alters zu verbringen."

Der Amerikaner saß nicht im Zuschauerraum der Preisverleihung: "Ich habe es nicht live gesehen. Ich hing zu dem Zeitpunkt zehn Meter hoch an einem Seil in Vancouver. Aber als ich mich abseilte, hatte der Witz schon seine Runde am Set gemacht", berichtete George Clooney 'E! News'. Und Frau Fey kann sich jetzt wohl auf etwas gefasst machen - er hätte eine "Überraschung" für sie. "Ich arbeite daran. Da hat sie sich den Falschen ausgesucht", grinste der Star vielversprechend. Allerdings stimmt es schon, dass die Freundinnen des Frauenschwarms wie Lisa Snowdon (41), Elisabetta Canalis (35), Stacy Keibler (34) immer jünger wurden. Aber es war noch nie die Richtige darunter, wie Clooney in einem Interview mit 'W' verriet: "Ich habe sie noch nicht getroffen. Als Junge war ich in Audrey Hepburn verliebt. Ich war elf, als ich 'Ein Herz und eine Krone' sah und dachte, dass ich noch nie jemand gesehen hatte, der so elegant war. Und ich verknallte mich total in sie. Ich habe auch immer Grace Kelly geliebt. Als sie bei 'Über den Dächern von Nizza' aus dem Wasser stieg, dachte ich, dass sie die schönste Frau sei, die ich je gesehen habe."

Zumindest bei seinen Schwärmen hält sich George Clooney an ältere Damen.

© Cover Media

— ANZEIGE —