George Clooney stärkt Angela Merkel den Rücken

George Clooney lobt Angela Merkel
George Clooney © Cover Media

George Clooney (54) schwärmt von Deutschland und Angela Merkel (61).

- Anzeige -

Flüchtlingskrise

Der Schauspieler ('Syriana') hatte sich mit seiner Frau Amal Alamuddin (38) und der Kanzlerin getroffen um über die Flüchtlingskrise zu sprechen - und es gab viel Anerkennung von dem Hollywoodstar. "Sie muss sich immer wieder anpassen", sagte er über die Kanzlerin in einem Interview mit dem 'stern'. "Sie weiß aber auch, dass ihre Maßnahmen für die Aufnahme von Flüchtlingen letztendlich nur ein Pflaster sind."

Aber ohne Deutschland und Angela Merkel wäre die Flüchtlingskrise nicht auszudenken. "Deutschland ist momentan ein Leuchtturm der Hoffnung. Die Flüchtlingskrise ist gerade für viele Länder eine echte Belastung - aber ohne Deutschland wäre sie ein Desaster."

Derzeit setzt sich der Hollywoodstar vehement für Flüchtlinge und auch für Menschenrechte ein - für ihn eine Selbstverständlichkeit. "Ich habe viel Zeit mit diesen Dingen verbracht und es ist seltsam, dass jemand aufsteht und fragt: 'Was hast du getan?'", zeigte sich George Clooney laut 'The Hollywood Reporter' während der Pressekonferenz zu 'Hail, Caesar!' bei der Berlinale genervt. "Ich war an wirklich gefährlichen Orten und ich habe dort viel gemacht", gab er zu bedenken.

Cover Media

— ANZEIGE —