George Clooney: Happy End in Italien

George Clooney
George Clooney © Cover Media

George Clooney (53) ist ein aufgeregter Ehemann in spe.

- Anzeige -

Sagt er in Venedig Ja?

Der talentierte Frauenschwarm ('Up In The Air') und seine Verlobte Amal Alamuddin (36) besuchten am Sonntagabend die Charity-Veranstaltung Celebrity Fight Night zugunsten der Andrea-Bocelli-Stiftung und des Muhammad Ali Parkinson Center in Florenz und zeigten sich verliebt wie am ersten Tag. Kein Wunder, immerhin wollen sie bald heiraten - romantische Vorfreude inklusive. Als George den Humanitarian Award entgegen nahm, konnte er nicht an sich halten und schwärmte der italienischen Nachrichtenagentur 'Ansa' zufolge vor den Gästen: "Ich werde bald in Italien heiraten, in wenigen Wochen, und ich möchte Amal sagen: Ich liebe dich wahnsinnig und kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden!"

So offene, liebevolle Worte ist man sonst nicht gewohnt von George Clooney, der sein Privatleben stets schützt. Was der Star allerdings ausgelassen hat: Er hat nicht verraten, wo genau in Italien geheiratet wird. Dazu gibt es zwei Gerüchte: Venedig oder Clooneys Haus am Comer See. Das 'People'-Magazin zitierte einen Insider, der ebenfalls auf der Celebrity Fight Night war, und erzählte: "George sagte, er sei seit 12 Jahren in Italien beheimatet und sie würden in Venedig heiraten."

Andere Freunde der Familie wollen indes wissen, dass George Clooney seiner Amal auf seinem Anwesen am Comer See das Ja-Wort gibt.

Cover Media

— ANZEIGE —