George Clooney: Brangelina als Nachbarn? Nein!

George Clooney: Brangelina als Nachbarn? Nein!
Amal and George Clooney © Cover Media

George Clooney (54) hat die Gerüchte, er und Brangelina seien bald Nachbarn, dementiert.

- Anzeige -

Alles Quatsch

Gemeinsam mit seiner Frau Amal (37) renoviert der amerikanische Schauspieler ('Ocean's Eleven') momentan ein Anwesen in England und vor Kurzem hieß es, dass sich auch seine engen Freunde Brad Pitt (51, 'Fury') und Angelina Jolie (40, 'Maleficent') in der Nähe niederlassen wollen. Diesen Berichten schenkt George allerdings keinen Glauben.

Im Interview mit 'Extra' meinte er schmunzelnd: "Das Lustige ist, dass ich heute das erste Mal davon höre. Ich kam rein und jemand sagte 'Hast du gehört, dass Brad und Angie umziehen?'. Und ich denke nur 'Ich glaube nicht, dass das stimmt. Das ist wahrscheinlich ein Gerücht."

Der Hollywoodstar hingegen möchte sich tatsächlich in der Heimat seiner britischen Gattin niederlassen. Zum dem Zweck kaufte sich das Paar das Anwesen Mill House, das auf einer Insel in der Themse nahe Sonning Eye liegt. Ein Jahr lang arbeiten Handwerker bereits an dem 13 Millionen Euro teuren Grundstück und offenbar dauert es nicht mehr lange, bis die Turteltauben, die sich vor rund einem Jahr das Ja-Wort gaben, einziehen.

"Fast fertig. Ich denke, wir können in zwei Wochen rein. Ich bin wirklich aufgeregt", schwärmte der George Clooney von seinem neuen Zuhause.

Cover Media

— ANZEIGE —