Geheimnis um ESC-Finale gelüftet

Geheimnis um ESC-Finale gelüftet
Stefan Raab wird beim Show-Opening des ESC mit Lena 'Satellite', ihren Siegertitel aus dem letzten Jahr, performen. © dpa, Jörg Carstensen

Riesen-Überraschung zum Show-Opening

Eigentlich ist es üblich, dass der Vorjahressieger seinen Siegersong zu Beginn des Eurovision Songcontests präsentiert. Da Lena aber selbst eine der diesjährigen 25 Kandidaten ist, haben sich die Showverantwortlichen etwas einfallen lassen. Wie die ‚dpa’ berichtet, wird Stefan Raab nicht nur moderieren, sondern zum Opening der Musikshow zur Gitarre greifen und die Bühne mit einer fetzigen Rock-Version von 'Satellite’, dem Siegertitel aus dem vergangenen Jahr, rocken.

- Anzeige -

Doch das ist noch nicht alles. Um den Lena-Moment vollkommen zu machen, werden nicht nur Stefan Raab und eine Big Band auf der Bühne stehen, sondern auch 43 Lena-Doubles. Sie werden die Bühne mit den Fahnen der beteiligten Länder stürmen und den Ohrwurm aus dem Vorjahr zum Besten geben. Der Clou dabei: Auch die echte Lena wird sich unter die tanzenden Doubles mischen. Sie wird aus der Schar ihrer Doubles heraustreten und mit ihrem Mentor Stefan Raab ihren 'Satellite' noch einmal zusätzlich in Schwung bringen.

— ANZEIGE —