Gately-Ehemann schlägt Erbe aus

Gately-Ehemann schlägt Erbe aus
© WENN.com, JD1

Nach dem Tod des verstorbenen 'Boyzone'-Stars Stephen Gately könnte sich sein Ehemann Andrew Cowles (32) jetzt mit dessen Millionen-Erbe trösten. Doch stattdessen will er das über 10 Millionen Euro schwere Vermögen an Gatelys Familie sowie für Wohltätigkeitsvereine abtreten. "Ich möchte keinen Penny von seinem Erbe", erklärte Cowles der britischen Zeitung 'The Mirror' zufolge. "Ich möchte, dass es an seine Familie und gute Zwecke geht."

- Anzeige -
Gately-Ehemann schlägt Erbe aus
© Getty Images, Dave Hogan

Eine ungewöhnliche Entscheidung, bedenkt man wie erbittert andere Angehörige verstorbener Prominenter um das Erbe kämpfen. Anscheinend will Cowles mit dieser selbstlosen Geste keinen Zweifel an seiner Liebe zu Stephen Gately lassen: "Ich war niemals wegen des Geldes mit Stephen zusammen und brauche es derzeit nicht."

Jetzt geht ein Teil des Erbes an Gatelys Eltern und seine vier Geschwister. "Er meint, dass sie Stephen während seines ganzen Lebens kräftig unterstützt haben und dass Stephen es so gewollt hätte", so ein Insider zu dem Blatt. Der restliche Betrag kommt Gatelys favorisierten Charity-Organisationen zu.

— ANZEIGE —