Hollywood Blog by Jessica Mazur

Ganz Hollywood steht Kopf: Turbane sind DER Trend schlechthin!

Ganz Hollywood steht Kopf: Turbane sind DER Trend schlechthin!
Ganz Hollywood steht Kopf: Turbane sind DER Trend schlechthin! © (Bildquelle: Warner)

von Jessica Mazur

In Hollywood kehrt der Winter ein. Die Temperaturen liegen zwar immer noch bei sonnigen 23 Grad und die Palmen haben noch alle ihre Blätter, doch das hindert die Hollywoodianerinnen nicht daran, ihre Garderobe langsam aber sicher dem Kalender anzupassen. Plötzlich sieht man auf LA´s Straßen wolligwarme Stulpen über den High Heels und fingerlose Handschuhe kombiniert zum Tank Top. Doch DER Wintertrend in diesem Jahr sind eindeutig Turbane!

- Anzeige -

Im letzten Jahr tauchte Kate Moss mit einem Turban auf dem Kopf bei der MET Gala in New York auf, danach hatte der Turban einen kurzen Gastauftritt im zweiten Sex and the City" Film, und nun hat die orientalische Kopfbedeckung ganz offensichtlich Hollywoods Straßen erreicht. Spätestens seitdem Designhäuser, wie Jason Wu und Gorgio Armani ihre Models vor wenigen Wochen bei der New York Fashion Week mit schick umwickelten Köpfen über die Laufstege schickten, sind die Dinger auch von den Häuptern von LA´s Fashionistas nicht mehr wegzudenken. Und auch die Celebrities machen mit. Stars, wie Kourtney Kardashian, Salma Hayek, Jennifer Lopez oder Solange Knowles haben den Turban-Trend längst für sich entdeckt.

Nur die amerikanischen Fashion-Kritiker sind noch nicht so richtig überzeugt. Während Promi-Stylisten, wie z.B. June Ambrose ihren berühmten Klientinnen die kunstvoll um den Kopf gewickelten Stoffstreichen wärmstens empfiehlt, wird von einigen Fashion-Bloggern kritisiert, dass eine Frau mit Turban auf dem Kopf immer aussieht, als hätte sie sich verkleidet. Soll heißen: Turbane sind was für den Orient und Halloween.

Wie fast jeder Trend, sind natürliche auch die Turbane nichts wirklich Neues. Bereits in den 40er und 50er Jahren war diese Art von Kopfbedeckung sehr beliebt. Wie lange sich der Trend dieses Mal hält, bleibt abzuwarten, aber die amerikanische Fashion-Redakteure gehen fest davon aus, dass wir Shopper die neuen Kopfbedeckungen in wenigen Monaten überall finden werden. Unternehmen, wie H&M oder Forever 21 haben bereits die ersten Modelle in ihrem Sortiment.

Ich muss sagen, ich finde die Dinger gar nicht schlecht. Wenn einem mal wieder ein bad hair day" in den Wahnsinn treibt, einfach Turban auf den Kopf und fertig. Schließlich tragen die orientalischen Hüte" seit den 40er Jahren nicht umsonst den französischen Beinamen cache-misère", was soviel heißt, wie das Elend verbergen" ;-). Nur von der Idee, bei 23 Grad und Sonne zu einer wärmenden Kopfbedeckung zu greifen und Winter" zu spielen, davon bin ich noch nicht so richtig überzeugt...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

 

Ganz Hollywood steht Kopf: Turbane sind DER Trend schlechthin!
© Bild: Jessica Mazur