Hollywood Blog by Jessica Mazur

Ganz Hollywood diskutiert: Überlebt die Ehe von Beyoncé und Jay Z?

Ganz Hollywood diskutiert: Überlebt die Ehe von Beyoncé und Jay Z?
Ganz Hollywood diskutiert: Überlebt die Ehe von Beyoncé und Jay Z? © Bildquelle: Splash

von Jessica Mazur

Überlebt die Ehe von Beyoncé und Jay Z noch bis zum Ende des Jahres? Das ist derzeit DIE Frage in Hollywood. Obwohl das Power-Couple sich weiterhin weigert, sich zu eventuellen Eheproblemen zu äußern und stattdessen lieber "Friede-Freude-Eierkuchen"-Pics in den sozialen Netzwerken postet, scheinen sich die Medien in Hollywood ausnahmsweise mal einig zu sein. Hier vergeht nämlich kein Tag, an dem nicht irgendein neuer Artikel erscheint, der die angeblich "wahren Zustände" im Hause Carter aufdeckt. Diese tragen dann so Überschriften wie "The End of Beyoncé and Jay Z" ('Daily Beast') oder "Beyoncé and Jay Z: Inside their crumbling marriage" ('USA Today'). Manche Redakteure scheinen das Thema sogar sehr persönlich zu nehmen. So erschien auf 'Hollywood Life' gerade ein Artikel mit der Headline " Beyoncé & Jay Z: You Should Divorce If You're Not In Love Anymore". Das werden sich die beiden ganz bestimmt zu Herzen nehmen.

- Anzeige -

Ein offizielles Statement, dass an den ganzen Behauptungen tatsächlich etwas dran ist, gibt es wie gesagt nicht. Aber sind wir mal ehrlich: Bei derart vielen Gerüchten aus so vielen unterschiedlichen Quellen wird wohl schon ein Funke Wahrheit dabei sein. Die Frage ist nur, ob wir tatsächlich in absehbarer Zeit etwas davon mitbekommen. Immerhin sind Beyoncé und Jay Z nicht nur Eheleute und Eltern, sondern auch die Zugpferde eines Multi-Million-Dollar-Unternehmens, an dem Hunderte mitverdienen und von dem Aberhunderte profitieren. Dafür lohnt es sich schon mal, ein paar Jahre nebeneinander her zu leben. Es heißt ja ohnehin, die zwei führen seit Monaten getrennte Leben, touren nur mit Familienberater und sind eigentlich nur noch auf der Bühne vereint. Die Tatsache, dass Beyoncé gerade dabei gesehen wurde, wie sie sich in New York alleine ein 20-Millionen-Dollar-Appartement anschaute, passt da natürlich ganz gut ins Bild.

Die Gründe für das Scheitern der Ehe sind – zumindest in den Medien hier – vielfältig. Jay Z sei ein Kontroll-Freak, heißt es zum Beispiel. Angeblich müssen sich selbst Beyoncés Schwestern offiziell anmelden, bevor sie zu Besuch kommen dürfen. An anderer Stelle heißt es, Jay Z's enge und etwas zu innige Beziehung zu seinem Schützling Rihanna trage eine gewaltige Mitschuld an den Eheproblemen. Und in einem langen Artikel der 'New York Post' berichteten mehrere Quellen gerade, dass die Beziehung der beiden von Anfang an mehr "Business" als "True Love" war.

Wie's weitergeht? Who knows. Aber mein Tipp lautet: The Show will go on... Und die beiden werden auch in Zukunft alles tun, um ihre perfekt inszenierte Beziehung als solche zu verkaufen.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Ganz Hollywood diskutiert: Überlebt die Ehe von Beyoncé und Jay Z?
© Bild: Jessica Mazur